Trend 128 Gerade im Trend: Lederfotze
LSZ
stromfrei

stromfrei

...bezeichnet den Zustand, wenn Geist und Fleisch selbst von Mindestmengen jeglicher Dröhnungs- und/oder Lösungsmittelsubstanzen (wieder) frei sind.

Kleiner Gegenentwurf zu Teekamels sprit(z)igem Betankungseffekt-Zyklus ;)

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Blackout wegen durchgeknallter Sicherung. Düdel vor 8 Jahren
Unplugged Sex – also Petting – und dabei komplett stromfrei is', nüchtern betrachtet, besoffen wahrscheinlich besser.... Gisbört vor 8 Jahren
Düdel, oder Blackout wegen Stromausfall ;) Da fällt mir ein Bildchen ein, Gisbört - das kann man eigentlich auch nur besoffen aufs Korn nehmen http://imageshack.us/a/img507/5135/pettingh.jpg Regine vor 8 Jahren
Tja, völlig stromfrei sag' ich mal, dass dieses Bildchen als Cover für Heinrich Bölls Roman 'Gruppenbild mit Dame' wohl eher nich' so geeignet wär'.... Gisbört vor 8 Jahren
Also das Bild zeigt das Gegenteil von "stromfrei". Ich sage ja, daß das Gegenteil besser wäre. Gisbört vertritt die nicht zwingend schlechte Variante "Die gesunde Mischung macht´s!" Wenn wir das alle könnten, wäre es wohl nicht übel. Geisenau vor 8 Jahren
"Stromfreie Bude" - passiert mir häufiger, wenn die Stadtwerke mich wegen Zahlungsverzugs mal wieder abgenabelt haben... Fluuk vor 8 Jahren
Das passiert hier auch häufig auf dem platten Land, da die Energieversorger mit völlig antiquirten oberirdischen Freileitungen aus den Anfängen des vorigen Jahrhunderts den Strom liefern wollen und nicht können. Verantwortlich sind häufig umstürzende morsche Bäume, die auf Grund einer beknackten Baumschutzverordnung der Gemeinede nicht gefällt werden. Meist fällt dann auch gleich noch die Wasserversorgung aus, da die Pumpen dann nicht laufen. So geschehen an Heilig Abend vor zwei Jahren. Düdel vor 8 Jahren