Trend 128 Gerade im Trend: Zungentornado
Kopftuch-Stringtanga-Syndrom

Kopftuch-Stringtanga-Syndrom

Der Quotentürken Serdar Sommuncu kritisiert die Heuchelei der Teilzeit-Moslems. Sie zocken, saufen und nehmen Drogen. Aber Schweinefleisch? Niemals!

Kopftuch und Stringtanga Assoziation ist eine witzige Übertreibung, die auf einen realen Widerspruch basiert. Viele Kopftuch-Trägerin tragen heute Kleidungen wie z.B. enge Jeans oder farbige Kopftücher und manche sogar auch noch Schminke. Das ist der Beleg dafür, dass diese Kopftücher nicht aus religiösen Gründen getragen werden, sondern aus politischen Gründen. Die religiöse Funktion von weiblichen Körperbedeckungen ist, die sexuellen Fantasien von Männern zu unterbinden. Das wäre nämlich "haram"!

User male 48 Neuling (Baden-Württemberg) vor 6 Jahren
Trend 128
Trend 128
Ist leider in unserem Kulturkreis trotzdem voll daneben, wir leben doch nicht im Mittelalter. Billythekid vor 6 Jahren
Paulus, wie er leibt und lebt... "Und genauso will ich, dass die Frauen mit ihrer Kleidung keinen Anstoß erregen und sich bescheiden und zurückhaltend schmücken. Sie sollen nicht durch aufwendige Frisuren, Gold, Perlen oder teure Gewänder auffallen," 1. Timotheus 2.9 __ so viel nur mal zur "christlich abendländischen Leitkultur... ______ bin am Wochenende mal über ein paar Texte zum Thema "Bildung" geflogen... da hieß es unter anderem, dass unser Bildungssystem schon deshalb versagen muss, weil das von der Natur gar nicht vorgesehen ist, dass wir Jungs uns testosterongeflutet für trockene Leerpläne interessieren. Natürlich ist, dass wir den Mädels (oder anderen Objekten der Begierde) hinterherhecheln... ______ Wenn am Schulsystem nicht gerüttelt werden soll, kann das doch eigentlich nur "Verhüllung für alle!" (auch die Jungs!) heißen... :-) Carilian vor etwa einem Jahr