Gorilla lesen

Gorilla lesen

In einschlägigen Kreisen ist die Wendung "Gorilla lesen" ein Synonym für "einen Fehler machen" bzw. "sich verhaspeln". Des Weiteren kann die Wendung zur Zustimmung oder Ablehnung verwendet werden, die Interpretation obliegt dem Gegenüber. Womöglich hat dieses Sprichwort seinen Ursprung in Hessen.

(1) A: Aufgrund mangelnder Konzentration unterlief mir ein Fehler beim Lösen der Matheaufgabe.

B: Da hast du wohl Gorilla gelesen.

(2) A: Hendrik der Halodri hat mich heute wegen eines Mädchens versetzt...

B: Da hat er Gorilla gelesen. (In diesem Falle als Synonym für 'das ist wieder mal typisch für ihn' oder 'das finde ich nicht gut von ihm')

User male 48 Lejser (Baden-Württemberg) vor 6 Jahren
Trend 128
Trend 128