Trend 128 Gerade im Trend: Blähboy
Katholenmuschi

Katholenmuschi

Da Katholikinnen aus religiösen Gründen oft den Vaginalverkehr ablehnen - aber (um als Jungfrau in die Ehe gehen zu können) Petting und Analverkehr gegenüber "recht aufgeschlossen" sind bezeichnet das männliche Umfeld den Anus gern als "Katholenmuschi".

Frage "Na hoffentlich hast Du die Silke letzte Nacht nicht geschwängert..." Antwort : Ich durfte ihr nur in die Katholenmuschi, da ist die Gefahr nicht soooo riesig."

User male 48 E. kzem (Bayern) vor 5 Jahren
Trend 128
Trend 128
Katholikinnen sind manchmal erst recht die schlimmsten. Kann ich aus eigener Erfahrung überhaupt nicht bestätigen, dass die keinen Vaginalverkehr vor der Ehe machen. Scheinheilig sind viele am Ende trotzdem, insbesondere vor Eltern und Verwandten, wenn gefragt wird ob denn die Hände auch schön über der Bettdecke bleiben. Killerdildo vor 5 Jahren