Trend 128 Gerade im Trend: Mitfickzentrale
Pandogram
Good old Germany

Good old Germany

"Der Ausdruck stammt aus Amerika. Das Wort „old“ kann neben der Bedeutung „alt“ in einem rein zeitlichenliche_segnen) Sinn auch Bedeutungen wie „altbekannt“, „altbewährt“ (also vertraut) oder besonders in (umgangssprachlichen Äußerungen) „lieb“, „nett“ („old boy“ = „Knabe“; mit dem Zusatz “good“ wird es noch eindeutiger) haben. Im 18. und 19. Jahrhundert, teilweise auch im 20. Jahrhundert, wanderte eine beträchtliche Anzahl Deutscher nach Nordamerika aus. Für die deutschen Auswanderer war aber nicht alles in Deutschland schlecht und „good old Germany“ konnte in einer auf angenehme Seiten gerichteten Betrachtungsweise für Deutschland stehen. Er hat Ähnlichkeit mit der Redensart von der „guten alten Zeit Es gibt solche Ausdrücke auch bei anderen Ländern, z. B. „Good old England“ und "Merry England"."

User male 48 Neuling (Baden-Württemberg) vor 7 Jahren
Trend 128
Trend 128