Trend 128 Gerade im Trend: Schneggelutscher
Die Uninformierten von der Leyen-Truppe

Die Uninformierten von der Leyen-Truppe

Steht für die ahnungs- und ratlose Gammeltruppe in Uniform:

Die Bundeswehr.

Angesichts zahlreicher Ausfälle von Transportmaschinen und Marinehubschraubern ist die Bundeswehr - entgegen der Meinung von Bundesverteidigungsministerin von der Leyen - nur bedigt "einsatzfähig".

Wortspiel mit uniformierter Laientruppe.

Brunhilda: "Na, haste schon Pläne nach Abschluß des Lukas-Podolski-Brettergymnasiums?!"

Fritz-Kevin: "Klar, ich geh' zur Bundeswehr! Das wird bestimmt die schönste Zeit meines Lebens - so vielle Männer in Uniform...."

Brunhilda: "Wie bitte?! Du willst zu den Uninformierten von der Leyen-Truppe? Trittst Du dann demnächst als Innenstadtförster im Dilettantenstadl auf, oder was?"

User male 48 Gisbört (Bayern) vor 3 Jahren
Trend 128
Trend 128
Da trifft der Spruch "sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher" voll zu. Düdel vor 3 Jahren
Ey Düdel, wenn Du schon meinst, Deine zerbralele shice hier ungestraft eintragen zu können -awright, no problem for the rest of the Glücksradgesichter on Mundmische.de, keinThema!! But for ME: Dein kognitiv-natutbelassenes, sprechdurchfallmäßig Ersprochenes zum Eintrag abzuschwallen, solltest Du hin und und wieder mal mit dem ein oder anderen "Kommentar" ma' punktemäßig goutieren - ansonsten verzichtetet gern auf Deinen Salm - G. Gisbört vor 3 Jahren
Der Salm ist nur ein Zitat aus der Bibel. Düdel vor 3 Jahren
Wow, Gisbörtschn, was hat'n der Düdel Dir getan, daß Du den so angauzt??! o.O Speckkäfer vor 3 Jahren
Speckkäfer, wir - "the rest of the Glürcksradgesichter" - werden das nicht verstehen. btw angaunzen; wo ist eigentlich Herr Geisenau? Regine vor 3 Jahren
Ich erachte Gisbörts Kommentar in diesem Falle mehr als übertrieben. Vielleicht entscheidet hier nur "Glücksradgericht" über "Glücksradgesicht". Andererseits sind wir hier ja nicht im Privatfernsehprogramm tagsüber. Mir wäre es durchaus lieb, wenn sich Gisbört nochmals (diesmal bitte sachlicher) melden würde. Bin gespannt. Geisenau vor 3 Jahren
Herr Geisenau! Wie nett :) Läufst du als Hintergrundprogramm?! Also, ich hatte weniger Richter oder Henker im Sinn. Vielmehr erinnerte ich manch gauzendes "Goutieren" in deine Richtung, weshalb die Frage nach deinem Verbleib aufkam. Und ob das der Grund für dein Wegbleib sei. Und ob G. deshalb zusätzlich angefressen sei. Und so weiter... Privatprogramm sollte privat bleiben. Nochmals melden, vielleicht. Aber sachlicher? Du Hoffender.... . Wie auch immer - deine Reputation ward nicht zu schmälern. Wollt ich nur mal gesacht haben. Allerbeste Grüße :) Regine vor 3 Jahren
Hintergrundprogramm!? Ich wäre dann nur so gut, wie mein Programmierer. Einen schönen Apfel, große Titten und andere Nettigkeiten könnte ich dann nur mit der Sprechblase "Danke" goutieren. Das aber überlasse ich der Jeansuniform der Laientruppe. Geisenau vor 3 Jahren
Und hatten nicht Soldaten der "Willigen" Tote in Afghanistan angepißt!? Also nicht "Die Uninformierten von der Leyen-Truppe", sondern"Die URINformierte Laientruppe"! ;) Geisenau vor 3 Jahren
"Uninformiert" bedingt "URINformiert" wohl besonders bei den Pissern. Wieso ausgerechnet Apfel und Titten? Aber richtig, dem selbstbestimmten Wesen steht variables Goutieren frei, wenn auch ein jeder in seiner persönlichen Software steckt. Wobei; Max Headroom fand ich witzig... Regine vor 3 Jahren
Sorry, Düdel, war echt blöd von mir, Dich einfach so unflätig aus'm Off anzuraunzen! Es tut mir leid und ich entschuldige mich in aller Form! Nimm's bitte nich' persönlich, es hat nicht den Richtigen getroffen. Ich war halt stinkig, daß seit 'ner gefühlten Ewigkeit niemand mehr auf Mundmische.de 'nen Kommentar einträgt, hab' da insgeheim vergangenen Tagen nachgetrauert, wo sich die üblichen Verdächtigen mit witzig-kreativen Comments überschlagen haben. Shit und Tastatur-Tourette happens - sorry nochmal!! Gisbört vor 3 Jahren
Asche auf unser Haupt, hab mal schon "for safety" die Friedenspfeife vor der gefühlten Ewigkeit angezündet! Düdel vor 3 Jahren
Die never ending story geht weiter, nun werden als Ersatz für fehlende Bewaffnung schwarz gestrichene Besenstiele im Manöver am "Boxer" verwendet. Billythekid vor 2 Jahren