Trend 128 Gerade im Trend: Charly
Neilutzen

Neilutzen

Das "Neilutzen" Er/Sie/Es "lutzte nei"

Beispielsatz:

"Wenn ich von der Bandprobe zurück bin, werd' ich sowas von in dich neilutzen, Wiebke!"

"Neilutzen" bezeichnet umgangssprachlich eine sehr stürmische, wilde und ungezügelte Art des Geschlechtsaktes. Geprägt haben diesen Begriff im nördlichen Teil Münchens (Hauptverwendungsgebiet) vorallem Quizi und seine Großmutter Wiebke. Insbesondere durch ihre innige Beziehung zueinander und den ruppigen Umgangston, der völlig untypisch für ein Großeltern-Verhältnis, hat sich das Verb bei vielen Jugendlichen durchgesetzt.

"Ich lutz in die schon die ganze Nacht nei"

"Alex, der Hubert will wieder neilutzen, hol die Schrotflinte"

"Wenn ich damals nicht im Plantschbecken gewesen wäre, könnte ich jetzt auch so neilutzen, wie die anderen!"

User male 48 Wiebkesbaby (Bayern) vor 6 Jahren
Trend 128
Trend 128