Trend 128 Gerade im Trend: Ost-West-Titten
Neilutzen
Rhöder-Syndrom

Rhöder-Syndrom

Das "Rhöder-Syndrom" ist eine Abart des Ödipus-Sydroms, welches zur Gattung der inzestuellen Abartigkeiten gehört. Symptome zur Früherkennung dieser Krankheit sind folgende:

Sie fühlen sich seit geraumer Zeit zu ihrer eigenen Cousine hingezogen und dies beunruhigt Sie.

Sie besitzen eine oder mehrere Sozialwohnungen und haben diese durch geschickt eingesetzte Innenarchitektur zu einem preiswerten Palast umgebaut.

Einer oder beide Ihrer Hoden sind seit Geburt an, oder im Laufe der Zeit zur Größe eines Kürbisses angeschwollen.

Verlauf der Krankheit:

Statistisch gesehen, ist evolutionsbedingt jeder dritte Mensch gefährdet davon, am Rhöder-Syndrom zu erkranken. Während der ersten Tage der Infektion, beklagen ca. 60% der Betroffenen einen Juckreiz im Scrotum. Anschließend wird häufig von Abhandenkommen von 4U Schulränzen und Lami Füllern berichtet. Meist endet der Krankheitsverlauf mit einer heissen Nacht mit der eigenen Cousine in der heimischen Sauna, woher das "Rhöder-Syndrom" seinen Namen bezieht.

Gegenmittel:

Zum heutigen Stand ist kein wirkungsvolles Nebenmittel zur Behandlung bekannt. Viele Betroffene schildern jedoch, eine Linderung ihrer Schmerzen wäre durch ein exzessives "neilutzen" (Siehe separaten Beitrag) in ebenjene Cousine, möglich zu erlangen.

User male 48 Wiebkesbaby (Bayern) vor 5 Jahren
Trend 128
Trend 128
Da guck ich doch erstmal verständnislos und überlege, ob es sich hier um Münchner Lokalfolklore ala Stoiber oder Seehofer handelt, die ich sowieso nicht verstehen kann, oder was das sonst sagen will !?? Johnny_g. vor 5 Jahren
Johnny, irgend ein Abkommling von irgend einer Wibke scheint ein Problem mit dem Liebesleben der älteren Verwandtschafts-Generation zu haben. Nur wäre das eine Sache für das Chaoten-TV-Nachmittagsprogramm, Familienfälle oder so, und nicht als MM Eintrag geeignet. Kein feiner Zug. Oder => http://mundmische.de/bedeutung/38711-Ruf_Domian_an Regine vor 5 Jahren