Dreck am Stecken

Dreck am Stecken

"Dreck am Stecken" hat jemand, der in kriminelle Machenschaften verstrickt ist oder war.

User male 48 Der_milch (Zürich) vor 12 Jahren
Trend 128
Trend 128
Diese alte Redewendung hat folgenden Hintergrund: Wer *"Dreck am Stecken hat"*, hat zwar (z.B. nach einem Marsch durch den Schmutz) seine Schuhe gereinigt, trägt aber den verräterischen Dreck noch immer mit sich herum. So jemand hat also kein reines Gewissen, ist ein Heuchler. Gisbört vor 8 Jahren
Auch zu verwenden, wenn der passive A-Sex-Teilnehmer seinen Darm nicht ordentlich entleert hat. Der aktive Part hat dann schnell man Dreck am Stecken. Gehmbeu vor 8 Jahren
Klar. Scheiße an der Sackbehaarung zeugt von einer Männerpaarung. Geisenau vor 8 Jahren
Dreck am Stecken haben auch viele Gemeindehirten, nämlich an ihrem "Hirtenstab". Werwolf vor 8 Jahren
Pobereit & Schwesterwelle. Itzig_mandela vor 6 Jahren

Dreck am Stecken

Wenn jemand das falsche Loch erwischt hat, hat er das....

User male 48 1982-ndw (Rheinland-Pfalz) vor 8 Jahren
Trend 128
Trend 128
Fritz-Kevin: "Samma, haste Deine Freundin schon mal ins - öhem - andere Löchelchen gehühnert? Na, Du weißt schon...." Malte-Lakshmi: "Nö, da wird'se doch schwanger von!" Kommt eben immer drauf an, was man unter dem "falschen" Loch versteht.... ;-) Gisbört vor 8 Jahren
Möglicherweise hat sie ihn verarscht (im wahrsten Sinn des Wortes). Rückenkratzer vor 8 Jahren