Trend 128 Gerade im Trend: Meldemuschi
früh's
schmerig

schmerig

Wenn man jemandem nicht sagen möchte, was für ne dicke Wampe er vor sich herschiebt, sagt man ihm, er sei "schmerig". Oder - wie es ja in deutschen Landen Usus ist - man sagt dergleichen hintenrum über jemanden, geht auch. Abgeleitet vom Schmerbauch.

Isabel: "Jasmin, haste gesehen? Landrat Warkentin war gestern im Fernsehen. Mann, ist der wat schmerig geworden umme Taille rum."

"Stephan, allmählich solltest du mit dem Zuckerzeug aufpassen. Bist in den letzten Wochen recht schmerig um den Nabel herum geworden."

User male 48 Speckkäfer (Rheinland-Pfalz) vor 4 Jahren
Trend 128
Trend 128