Trend 128 Gerade im Trend: Kopftuchneid
jiggern
Beefjerky

Beefjerky

Als Beefjerky bezeichnet man umgangssprachlich besonders ausgeprägte innere Schamlippen einer Frau, die so groß sind, dass man sie durch das Bikiniunterteil oder wahlweise einem Tanga, String oder den klassichen Schlüpfer sieht.

Der Begriff fand seinen Ursprung im Sommer 2014 in Mallorca an der Playa de Palma, als 3 Jugendliche auf der Suche nach Frauen mit großen inneren Schamlippen waren. Einer der drei Personen hatte sich vom Trockenfleischhersteller Beef Jerky inspirieren lassen und interpretierte den Namen völlig neu.

Seitdem breitet sich das phänomen kontinuierlich aus. Ca. 30% der Männer sind seitdem auf der Suche nach Frauen mit Beefjerky, denn wer steht schon nicht auf große würzige Fleischlappen.

In diesem Sinne, guten Appetit!

User male 48 Minimaluca (Nordrhein-Westfalen) vor 3 Jahren
Trend 128
Trend 128