Trend 128 Gerade im Trend: Ranzzeit
Burgerkrieg

Burgerkrieg

Burgerkrieg gibt es zwischen McDonalds und Burgerking. Die Leute verhalten sich manchmal, falls sie sich einmal festgelegt haben, wie im Bürgerkrieg.

Und können sich auf einmal streiten.

Adidas - Puma in Herzogenaurach. Coca Cola - Pepsi.

usw.

User male 48 Geisenau (Rheinland-Pfalz) vor 4 Jahren
Trend 128
Trend 128
Oh! Hatte "Burger Krieg" von Henningway (Nordrhein-Westfalen) vor 7 Jahren bei meiner Suche vorher nicht gesehen. Hatte nur nach Eintrag "Burgerkrieg" gesucht. Da gab es nix. NACH meinem eintrag stand es auf einmal als "Ähnliches im Wörterbuch". :( Ich würde als Betreiber WÜRGLICH mal die Spielchen auf der Seite weglassen und auch keine Bilder löschen, welches eine Definition ohne Grundlage schafft und mich mehr auf die essentialia konzentrieren. Geisenau vor 4 Jahren
...and the winner is der Burgermeister ;-D Regine vor 4 Jahren
Herr Geisenau, die Suche bei MM ist wirklich suboptimal. Vielleicht könnte sowas implementiert werden wie die Suggest- bzw. Autocomplete-Funktion bei Google oder die T9 Funktion bei Handys, irgendwas Vorschlagvervollständigungskorrekturmäßiges, hab keine Ahnung, wie das heißt. Auf jeden Fall und im Mindesten sollte ein bestehender Eintrag auch angezeigt werden, wenn er leicht vom gesuchten Begriff abweicht. In deinem Fall war es nur (!) eine Leerzeichen-Abweichung (wobei ich Burgerkrieg in der zusammen geschriebenen Variante irgendwie richtiger finde). In anderen Fällen reagiert das MM-Food for the Machine nicht mal auf orthografisch richtige Schreibweise. Das "Dornschößchen" ist ihr nur als "Dornschösschen" zu entlocken, eindeutig inkorrekt. Und dann: Umlaute gehen, das Esszett nicht - auch inkonsequent :-/ Regine vor 4 Jahren
Spielst Du vll. auf "Motörhead" an ?! Gisbört vor 4 Jahren
Die Su-Fu der Mundmische kann eben auch nur so gut sein, wie ihre Programmierer, mit ein wenig Willen und ein paar Zeilen mehr in der Suchroutine ließe sie sich nämlich sehr effizient und gut optmieren, aber Willi ist ja hier bekanntlich gestorben, insofern wird´s wohl kaume eine automatische Vervollstänidgungsfunktion geben. Erdbeertoni vor 4 Jahren
Ne, warum Motörhead? . Womöglich is der Willi ja da und findet die RTFM "How to do the Su-Fu" nicht. Regine vor 4 Jahren
Na ja, es ging ja um Umlaute, und schreibt man 'Motörhead' mit "oe"?! ;-) Gisbört vor 4 Jahren
Falls der Willi da ist und die RTFM nicht findet, könnte man ihm anraten doch bitte härter zu googeln. Erdbeertoni vor 4 Jahren
Ja sach ich doch. "Umlaute gehen" bedeutet, Umlaute nimmt die Suchfunktion an, aber ein "ß" nimmt sie nicht an (siehe Beispiel "DornschÖSSchen"). Vor dem Hintergrund, dass der MM-Suchtext bei Ä Ö Ü tolerant ausgelegt ist (wo manch Eingabefenster anderer Seiten stur AE OE UE verlangen), er jedoch das rechtschreibtechnisch nicht zu vernachlässigende "ß" nicht erkennt, meinte ich oben eben, das sei "inkonsequent". Regine vor 4 Jahren