Trend 128 Gerade im Trend: bis nach Meppen
Schlechtmensch

Schlechtmensch

Analogiebildung zum rechten Narrativ des Gutmenschen. Da Rechte, AfD-Anhänger, Pegidioten usw. nicht gut sein wollen, weil sie ein eventuelles Gutsein als Schwäche auffassen, bleibt nur die logische Konsequenz, dass sie Schlechtmenschen sind.

Das Online-Lexikon Stupedia bezeichnet Schlechtmenschen als sinnlos destruktiv.

Man erkennt Schlechtmenschen an Ausdrücken wie:

Das wird man ja wohl noch einmal sagen dürfen!

Ich bin ja kein Nazi, aber ...

Ihr linksgrünversifften Gutmenschen!

Das trollt die Schlechtmenschen aber wieder hart!

Schau an, kaum kommt eine kleine Klimaaktivistin, kriegen die Schlechtmenschen Schnappatmung!

User male 48 Corso (Bayern) vor etwa 8 Monaten
Trend 128
Trend 128

Schlechtmensch

Im Rahmen der Flüchtlingskrise 2015 häufig zitiertes Wort in Konversationen sozialer Medien, welches als Gegenteil zum "Gutmensch" stehen soll.

Adolf: Wach endlich auf! Du Gutmensch hast doch von nichts eine Ahnung. Armes Deutschland. Erika: Ich bin lieber ein Gutmensch als ein Schlechtmensch.

User male 48 Phrasendrescher (Bayern) vor 4 Jahren
Trend 128
Trend 128