Trend 128 Gerade im Trend: Schnabulat
Leben mit Ablaufdatum

Leben mit Ablaufdatum

Das Leben endet ja bekanntlich fatal, die Frage ist jedoch, wie man es bis dahin füllt. Vegetiert man nur und hat zu viele Ängste vor denen man davon läuft oder die man verdrängt, so ist das Ablaufdatum des Lebens ehe erreicht, als man tatsächlich körperlich dahin scheidet. Manchesmal fällt es einem auch schwer den Glauben an sich zu finden, den richtigen Weg , man sollte sich jedoch darüber im Klaren, dass Siechtum, Stillstand und Gejammer weder anziehend noch zielführend sind und man vieleicht bis zu dem tatsächlichen Lebensablaufdatum doch noch versuchen sollte zu leben und auch mal glücklich zu sein.

Danke Regine für die Inspiration durch deinen Eintrag.

User male 48 Erdbeertoni (anderes) vor 3 Jahren
Trend 128
Trend 128
Ohje, das liest sich ja alles recht unleicht. Ich würde nicht sagen, dass jedes Leben fatal endet, sicher aber letal - früher oder später. Ganz richtig, man sollte versuchen, die Zeit so gut wie möglich zu füllen. Regine vor 3 Jahren
Es ist ja auch nicht immer einfach festzustellen, dass man aus mehreren Gründen sein eigenes Leben immer mehr an die Wand fährt und eigentlich genau das Gegenteil will, oft genug nicht nur für sich selbst, sondern auch für die Mitmenschen, weil sie eben auch drunter leiden, wenn jemand permanent nur mies drauf ist und überall Probleme, jedoch keine Lösungen sieht. Es zieht alle mit herunter und einen selbst frustriert es ebenso immens. Ich habe fatal meist im sinne von letal gebraucht, aber zweiteres wäre wie du schon sagst, sauberer ausgedrückt. Erdbeertoni vor 3 Jahren