Trend 128 Gerade im Trend: Willkommenserotik
Gewohnheitsschwätzer

Gewohnheitsschwätzer

"Gewohnheitsschwätzer" sind die meisten Politiker, welche nicht nach Sachlage argumentieren. Auch Gebrauchtwagenverkäufer sind hier häufig gleichzustellen. Man könnte da außerdem Anwälte, Lehrer, Frauen... ...aber da spräche immerhin etwas für diese Gruppen.

Peter: "Haste gestern die Talkrunde im TV gesehen?"

Bärbel: "Nö, mich regen die Gewohnheitsschwätzer nur auf!"

Peter: "Aber Elmar Brok hat doch einen guten Unterhaltungswert. So spart man sich das Satireabo."

User male 48 Geisenau (Rheinland-Pfalz) vor 3 Jahren
Trend 128
Trend 128
Es plappert die Mühle am laufenden Band... Berufsredner machen mit ihrem Ersprochenen Geld, während manche Frauen (UND MÄnner) ihr Umfeld freewilly zutexten. Bei Wortgewandtheit kann das unterhaltsam sein. In einzelnen Fällen kann es beeindrucken, dass sie so offen mit ihrer geistigen Behinderung umgehen. Regine vor 3 Jahren
Genau deswegen habe ich das bei Frauen ja eingeschränkt - sie würden für Geld fast alles tun, aber sie würden für Geld nicht aufhören zu plappern. Geisenau vor 3 Jahren
@ Regine: "In einzelnen Fällen kann es beeindrucken, dass sie so offen mit ihrer geistigen Behinderung umgehen." LOL DEN mußt Du unbedingt eintragen - klasse!! :-)) Gisbört vor 3 Jahren
@ Gisbört, freut mich, konnte ich dich erheitern :)) Is'n bissi lang für'n Eintrag? ----------------- Naja, Herr Geisenau, du hast Frauen per se als "Gruppe" neben männliche Berufsgruppen gesetzt, also ausnahmslos. Nur eben, dass "immerhin etwas für diese Gruppen" "spräche" (im Konjunktiv, nicht "spricht"). Was ich so lese, dass zwar ALLE Gewohnheitsschwätzer sind, aber nur möglicherweise und immerhin etwas zugunsten der Gruppen ausgelegt werden könnte. Sehr dünn "eingeschränkt". Was "spräche" für sie? Erfahrungen mit Käuflichkeit und Frauen müssen dir zugesetzt haben. ------------- So, genug geplappert. Als Frau fühle ich mich angegriffen. Wessen Botschafter kann ich einbestellen? Regine vor 3 Jahren
Den von Bizzaraguay.... ;-) Gisbört vor 3 Jahren
Da stellt man also Frauen und männliche Gruppen gleich, und schon jammern die Weiber auch wieder... ...schön, daß sich sogleich der richtige Botschafter zu Wort gemeldet hat - dieser kann nämlich gut erklären, was es bedeutet, wenn ein Mann zu Hause der lieben Frau sagt, daß er abends "noch ein ruhiges Bierchen" trinken geht. Das ist tatsächlich ein Unterschied von Mann und Frau. Geisenau vor 3 Jahren
Der hat nichtmal 'ne Embassy. Ist wohl zu bizzy. Als Gewohnheitsschwätzer. Regine vor 3 Jahren
Es bedeutet, dass der Laberkopp abends endlich das Haus verlässt und ich daheim "ein ruhiges Bierchen" trinken kann. Regine vor 3 Jahren
Weshalb? Hat er Dir einen Gebrauchtwagen angedreht!? ;) Geisenau vor 3 Jahren
...also, der hypothetische Laberkopp. Ich trink ruhige Bierchen so oft ich will. ----- Nö, lass mir nix aufquasseln. Wobei es Schwätzer geben soll, die anderen erfolgreich "Heiße Luft" andrehen. Regine vor 3 Jahren
Nebenbei, zum Thema "andrehen" berichtete mir ein "klarer Kopf", wie er des nächtens in eine Dauerwerbesendung zappte. Er sei zunächst hängengeblieben, innerlich kopfschütteld ob des Anpreisens des entbehrlichen Produkts. "Und dann hab ich immer weitergeguckt, der Typ hat einen so vollgelabert, am Schluss war ich soweit und hätte dat Dingen fast gekauft!" Regine vor 3 Jahren
"When live gives you lemons... ... throw them at people who own expensive cars." Digitaldouchebag vor 2 Jahren