Trend 128 Gerade im Trend: zapzarap
Hodenträger

Hodenträger

Eigentlich ein Vertipper, als ich online "Hosenträger" suchte. Dann fand ich, das ist doch ein trefflicher Terminus für männliche Zeitgenossen.

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 3 Jahren
Trend 128
Trend 128
In Zeiten, in denen man den Gürtel enger schnallen muß, trägt der Hodenträger Hosenträger.... Gisbört vor 3 Jahren
Wie heißen denn dann die Hodentöter!? Geisenau vor 3 Jahren
Öhm, "Klötentöle" vielleicht? Das sind speziell abgerichtete Hunde, die Dir nich' an die Kehle gehn, sondern direkt an die Testikel.... Gisbört vor 3 Jahren
.... oder 'Hodentöter' könnten auch zu enge "Schiesser Feinripp ohne Eingriff" sein! Gisbört vor 3 Jahren
Ich dachte an eine andere Gattung... Geisenau vor 3 Jahren
.... oder die Gattin? Gisbört vor 3 Jahren
Es wird schon wärmer! Geisenau vor 3 Jahren
Also, Geisenau, wenn Dein Cholesterinspiegel zu hoch is' und es wärmer im Schritt wird, dann mußt Du halt die Eier streichen - und Dir Hodenfarbe kaufen! Gisbört vor 3 Jahren
Liebe Regine, ich als bekennender Schwanzträger kann deinen Eintrag nur gut heißen! Johnny_g. vor 3 Jahren
Aus dem "Hohlspiegel" vor über 20 Jahren: "...und wenn Ihr linker Hoden etwas länger ist, dann sind Sie ein Mann!" Geisenau vor 3 Jahren
.... und in seiner Lodenhose hing sein linker Hoden lose, oder was?! ;) Gisbört vor 3 Jahren
Also ich wäre lieber eine Frau geworden. Feines Leben. Gratis leben. Ich wäre die größte Hure von allen in der Stadt. Und öffentlich als Hobby ungestraft gegen alles und jeden Demonstrieren! _______ So, wie bei Stuttgart21 die "Arztgattinnen mit Tagesfreizeit". Geisenau vor 3 Jahren
Heißt Johnny den Eintrag gut, stimmt mich das ganz frohgemut! ^^ --------------- Jau Gisbört. "Eier streichen". Wobei auch "Hodenrot" kein diätetisches Mittel ist. Was macht denn Frau bei erhöhten Fettwerten? --- "Hüfthalter" als "Hodentöter"? So könnte der Slogan aus den 60ern „Mein Hüfthalter bringt mich um!“ in seiner Interpretation ausgeweitet werden, Herr Geisenau. Busenknopf oder Dosenträger ginge auch... Regine vor 3 Jahren
"...und wenn ihr linker Hoden etwas länger ist" dann ist die Preziose ein Monolith! ___ œuf œuf, G(o)nade, wer noch gebot, nicht zu pauschalisieren? In diesem Leben magst du wohl keine Frauen... Regine vor 3 Jahren
Ich lobe Frauen, indem ich schreibe, daß ich gern selbst eine wäre. Vielmehr "Enthodung" ist kaum möglich.__________________________________________Dann behauptet eine Frau, daß ich keine Frauen mag. Dabei ist gerade die diffuse Denkstruktur hier als Beweis für die Leichtigkeit des Seins vom Leben einer Frau exemplarisch. ;) _____und sicherheitshalber nochmal ;) Geisenau vor 3 Jahren
Hm, ich lese an Lobes statt eher den Wunsch nach "parasitärer" Lebensweise, welche du bodenlosen Hodenlosen unterstellst. ___ Hmm, "diffuse Denkstruktur...als Beweis für die Leichtigkeit des Seins vom Leben einer Frau". Heißt das, "Seelig sind die geistig Armen" und "Das Glück ist mit den Dummen"? Ich bin wohl grad unleicht und dumm, vertehe auch nicht "sicherheitshalber nochmal". (๏̯๏) Regine vor 3 Jahren
Da erlaube ich mir, aus einer Juravorlesung sinngemäß zu zitieren: Geisenau vor 3 Jahren
LOL bei "Klötentöle" muss ich immer lachen! ... "Hodenköter" statt "Hodentöter". Der trägt sein Pendulum ungeniert zur Schau. Bei kleinen Tölen eher Eier aus Bodenhaltung. An Ostern hängen Eier auch. An hängenden Weidekätzchen. Regine vor 3 Jahren
Uups sorry, wollte dir nicht dazwischenschreiben. Ja bitte... Regine vor 3 Jahren
Professor: "Die Kündigung einer Ehe heißt "Scheidung". Was aber passiert dabei? Die Frau möchte Haus, Auto, Kinder und Unterhalt." _______________________________________________________________________Studentin: "Wieso will in Ihren Scheidungsfällen immer die Frau solche Dinge fordern. Kann man den Fall nicht umstellen, daß der Mann fordert!?"__________________________________________________________________Professor: "Natürlich können wir diese Fälle auch umstellen und den Mann fordern lassen. Aber wir wollen doch hier in der Vorlesung realistisch bleiben..." Geisenau vor 3 Jahren
Dann bin ich unrealistisch. Kenne zudem auch Männer, die sich ins gemachte Nest gesetzt oder später gefordert haben. Und Kinder kann man schon gar nicht für sich beanspruchen, ihr Wohl sollte im Vordergrund stehen. Leider sind Erwachsene oft genug nicht erwachsen und wollen bloß gekränkten Stolz rächen. Manchmal ist ein Elternteil fürs Kindeswohl untragbar. Naja, weites Feld. Aber ich weiß, was du meinst...________Boah!_______mit_diesen_Strichen_ohne_Leerzeichen_kann_man_den_Textcontainer_austricksen?__ Regine vor 3 Jahren
Finde die Statistik, wieviel Männer das Kind nach deutschem Recht bokommen haben, egal, wie die Frau druff ist._________________________________________ Zu den Unterstrichen: Man müßte den Eintrag "Testeintrag" machen (gibt es noch nicht) und dann schreiben, was man testet und ausprobieren, wieviele beispielsweise Zeichen zum sauberen Ende eine CTextcontainers führen und ob es unsichtbare Schreibbefehle gibt. Geisenau vor 3 Jahren
Ach Herr Geisenau, ich weiß ja, dass es oft genug scheiße läuft und viel zu Ungunsten von Männern. Statistiken interessieren mich, ehrlich gesagt, nicht. Das deprimiert mich immer. Im Grunde sollte es keine Rechtssprechung geben müssen, wenn die Leute vernünftig miteinander umgehen. Immer gehts bloß um Geld und Eitelkeiten. Wo bleibt der Mensch? __________ Testeintrag ist 'ne gute Idee! Regine vor 3 Jahren