Trend 128 Gerade im Trend: coitus ergo sum
Gebetsautomaten

Gebetsautomaten

offenbar tendenziöse Bezeichnung für glaubensgefestigte Neu-Europäer und Paralleldeutsche.

Nicht zu verwechseln mit dem im 16 Jhdt angefertigten 'Betenden Mönch' - einem von Uhrwerken angetriebenen Automaten, der rund um die Uhr für den erkrankten Sohn eines Herrschers beten sollte.

-Sag mal ehrlich: hast du einen einzigen Muso-Freund? -Nee, keinen einzigen [Geräusch einer dumpfen Explosion in einiger Ferne]. -Ey, eins muss'de mir glauben, Alde. Echt abgefuckte Scheiße: Der G-2016 ist eine von der Zukunft geschickte Infiltrationseinheit, ein Kampfroboter! - lebendiges menschliches Gewebe über einer starrsichtigen Glaubensgewissheit mit dem allainigen Auftrag, die zukünftigen Mütter der zukünfigen...

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 3 Jahren
Trend 128
Trend 128
Wenn statt programmgesteuerten Denkens doch logisches vorhanden wäre. Regine vor 3 Jahren
Betreff: Journalismus Naja, da gibt's noch: www.europenews.dk -wahlweise in dt, frz und engl.- Sprache. Man ließt's und schläft nicht mehr so gut/noch schlechter... Dritterzahn vor 3 Jahren
...und was da nicht steht, steht im Spiegel, der Welt oder der 'konkret'. Dritterzahn vor 3 Jahren
und wenn ich hier schon Selbstgespräche halte: Hier sind die 10 Gebote (up-gedated nach Ch. Hitchens: aufbringen, um zu sagen: I. Verurteile Menschen nicht wegen ihrer ethnischen Zugehörigkeit oder ihrer Hautfarbe. II. Behandele Menschen nie wie Privateigentum. III. Verachte jene, die in sexuellen Beziehungen Gewalt anwenden oder mit ihr drohen. IV. Bedecke dein Gesicht und weine, wenn du es wagst, ein Kind zu verletzen. V. Verachte Menschen nicht aufgrund ihrer Natur – warum sollte Gott so viele Homosexuelle schaffen, nur um sie zu quälen und zu zerstören? VI. Sei dir bewusst, dass auch du ein Tier bist und angewiesen auf das Netz der Natur und denke und handle entsprechend. VII. Glaube nicht, dass du deiner Strafe entgehst, wenn du Menschen statt mit vorgehaltenem Messer mit falschen Versprechungen beraubst. VIII. Stell das Scheiß-Handy aus – du machst dir keine Vorstellung, wie egal uns dein Anruf ist. IX. Verurteile alle heiligen Krieger und Kreuzfahrer als das, was sie sind: psychopathische Kriminelle mit hässlichen Wahnvorstellungen. X. Sei willens, jeden Gott, jede Religion oder jegliches heiliges Gebot zu brandmarken, der, die oder das Obigem widerspricht. Kurzum: Nimm deinen Moralkodex nicht in Tafelform zu dir. Christopher Hitchens ist ein amerikanischer Essayist und Literaturkritiker. Im Deutschen erschien zuletzt sein Buch "Der Herr ist kein Hirte. Wie Religion die Welt vergifted. Dritterzahn vor 3 Jahren
Kernaussage also; benimm dich anständig, zolle Achtung und Respekt, nimm vom moralischen Finger die Hälfte und dich nicht so wichtig. Würde ich unterschreiben. Auch, dass Religion toxische Wirkung haben kann. Regine vor 3 Jahren
Toxisch auch - jawohl! Dritterzahn vor 3 Jahren
Hey, ich meld mich hier mal ab! So viel Gelaber ist schlecht, für mein Charisma, eh, Karma. Der Ueberschuss an (männlichen) Zwangslaberern rechts auf dem OC Spektrum, den Gs und den gender-Inkontinenten Marks und Jeffs, deren sieche Monologe zwischen darwinischen Verbalaggression und angeschwultem Gefopse in diesen Kommentarzellen herumhallen...so 'n extra Salbader-Kreis der Hölle -mit Duden-süchtigem Augenaufschlag- der musste erst noch erfunden werden. Da hab ich ja mit nem 6 bit Computer Virus bessere Gespräche gehabt. @ die Gs: Geniest eure Artikulate, Jungs - ich fürchte das ist alles, was ihr habt - Habt Mut! -die Medizin kann heutzutage viel machen. Ciao. Ich geh mal lieber auf www.dateajew.com Dritterzahn vor 3 Jahren
Tja, wie heißt es so schön: Wenn der Eichelhäher am ersten nebeligen Maimorgen nach einer Vollmondnacht in einem Schaltjahr von Ost nach West über das Gülleloch gleitet und die Hofkatze einem darauf stinkende Knäuel in den Kaffee hustet - noch bevor die Sonne untergeht - wird sich der Psychpath von Mundmische verabschieden. Von daher war es ja abzusehen.... Gisbört vor 3 Jahren
Liebe Regine: "nimm vom moralischen Finger die Hälfte" - also da bliebe mir bei meinem gottlüderlichem Leben aber nicht viel übrig. Hast Du da noch gemäßigtere Vorschläge!? Geisenau vor 3 Jahren
An Gisbört. Vielleicht isser ja der "Käpt´n Schettino der Mundmische"? Bei Schönwetter in weißer Uniform koksen und vögeln, die Aufgaben vernachlässigen und sich als Verantwortlicher bei Ungemach als einer der Ersten heimlich von der Truppe absetzen... Geisenau vor 3 Jahren
Jo, kann man so sehen! Er war eben nich' kooperativ, sondern renitent und hat Mundmsiche ganz offensichtlich mit 'ner Dating-Plattform verwechselt. Enttäuschte Erwartungshaltung mündet dann halt in Frustration. Am Schluß steht er halt dann da wie'n ungezogenes Kind, mit dem niemand zusammenarbeiten will.... Gisbört vor 3 Jahren
[Fahrstuhlmusik] Dritterzahn vor 3 Jahren
Zwei Stehgeiger, die Fahrstuhmucke spielen?! Is' höchstens was für weinerliche Muschis.... Gisbört vor 3 Jahren
....and not Rock'n Roll!!!! Gisbört vor 3 Jahren
Also Gisbört -> Natürlich könnte man mit ihm zusammenarbeiten. Aber Reisende soll man ja bekanntlich nicht aufhalten. _______________________________________________________________ Richtig war, Professor Dr. Dr. J. mit "Fäkalatheismus" zu zitieren, obgleich ich noch immer der Meinung bin, daß er von "Vulgäratheismus" sprach. Aber hier haben wir den klassischen Fall vorliegen, wo Beides zuträfe. Und da sach` ich nur: "Leck`mich am Arsch". Wo ist übrigens eine Kopie des mir versprochenen Skriptums zu finden? Geisenau vor 3 Jahren
Oh, ich vergaß, SORRY! Marschiert demnächst - versprochen!! Gisbört vor 3 Jahren
Lieber Herr Geisenau, der Vorschlag, die Hälfte zu nehmen, ist bei einem kaum vorhandenem Moralfinger in der Tat bald unmoralisch. Da bleibt nur "bleib' sauber". Regine vor 3 Jahren
Jaja, Oma! Geisenau vor 3 Jahren
"Jaja" heißt "like mich am Arsch". Werd' nicht frech! Regine vor 3 Jahren
Na gut. :) Geisenau vor 3 Jahren
Nichts, was Dritterzahn tut, ist böse. Er hat nur zu viel Energie. Statt ihm dankbar zu sein, dass er Mundmische aufstört, lästert ihr schändlich ab. Vielleicht sind wir nur Versuchskaninchen? Nene, Gisbört, Stehgeiger sind nie Fahrstuhlmucke. Ist doch nett, dass er uns als Mike Flower Pops latent erhalten bleibt und hintergrundmäßig wonderwallbeschallt. Schubiduyeahchachacha... Regine vor 3 Jahren
Niemand hat behauptet, daß er "böse" wäre. Möglicherweise ist er allenfalls verwirrt. Geisenau vor 3 Jahren
Bipolar gestört!! Gisbört vor 3 Jahren
Ohne Beimischung von Wahnsinn hat es noch keinen großen Geist gegeben. Regine vor 3 Jahren
Willst Du jetzt damit konkludent allen Ernstes behaupten, daß dieser Deutschlehrer-Darsteller ein großer Geist is', oder was?! Gisbört vor 3 Jahren
Aber wenigstens beweist er bei seiner Fahrstuhlmusik in Dauerrotationsendlosschleife "Geschmack": Das is' die CD "Schwule Momente Vol.14". Gisbört vor 3 Jahren