Trend 128 Gerade im Trend: invulviert sein
Gemöse
Gigismus

Gigismus

Von engl. 'gig' -eine 'Show', 'Aufführung'. Beschreibt die traurige Tatsache, dass selbst arbeitswillige, selbstmotivierte, gutausgebildete Leute heute oft nur noch kurzfristige, befristete 'gig-weise' Arbeit/Anstellung finden.

A: Warst du auf dem Gig von 'Die Nerven'?

-Nein, mein ganzes Leben ist zu einem nervenden Gigismus geworden!

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 4 Jahren
Trend 128
Trend 128
Ja, das Phänomen ist traurig. Wobei "Gigismus" beim Weglesen was Untrauriges hat. Man assoziiert Gigglen oder ständiges Kichern. So ein 'Gisela-Schlüter'-Syndrom. Regine vor 4 Jahren
[ > (( ... )) < ] - na, habt ihr den Nachhall gehört! 8:1 für mich! So ein Primivling! Curva Isten! Aber ich trete ja keinen, der sich nicht mehr wehren kann...werd mich auf jeden Fall nicht auf einen zweiten Kampf einlassen, lieber 'liquorice in Pontefract" fressen. HALLO! HEy, ihr da, ihr beide (Lieben), ja, es geht das Gerücht um, dass ihr seit 9 JAhren(!!!)irgendwie was mit dem Unterhalt, der Administration oder dem Streifelaufen hier auf MuMi zu tun habt, vielleicht wohnt ihr sogar unter dem gleichen Dach...es fiel mir auf weil ihr immer so lautlose aus dem Nichts materialisiert, die Regine mit ihren diplomatischen, Ausgleich suchenden Kommentare kommentierenden Worten und der geschätzte Geisenau für sein Bestehen auf der dt. Rechtschreibung. Na kommt, sagt's schon: ehrenamtlich oder nicht? Gruss, ; ) Dritterzahn vor 4 Jahren
Ja, wir unterhalten die Seite im Keller und regen uns regelmäßig über deren Mängel auf. An der akustischen Wahrnehmbarkeit von Kommentaren wird noch gearbeitet. ___ Gruß back (gegen Paranoia gibt's Medikamente)! Regine vor 4 Jahren
Na, wusste ich es doch! Wenn es hier ueberhaupt so etwas wie eine 'menschliche Stimme', sowas wie ein 'Gewissen der MuMi' , gab, eine Art Empfangsdame, eine 'Sternstunde der Mensch(lichk/h)eit' dann warst du das! Irgendwie bringt dieses 'Medium' auch nicht gerade das Beste aus den Menschen heraus, obwohl es (viele) Ausnahemen gab -etwas der liebe, bescheidene erdbeertoni und viele andere -is ja auch gar nicht der Sinn, unbedingt Du alte esoterische Oeko-Tante mit internet-Anschluss! Kommst du auf meine Party naechsten Montag? Wir koennten tanzen!? - wahrscheinl. bist du aber mit Dudenau liiert/verheiratet, oder sogar partiell eine Personaleinheit mit ihm, aber ich will mir nicht alle Illusionen rauben! Wie macht man hier n Herz - Zeichen! ...Hoechste Zeit, dass ich hier aufgebe! Dritterzahn vor 4 Jahren
LOL Das Wort 'Personalunion' hab' ich mir noch verkniffen im letzten Kommentar. Wie ginge denn sowas "partiell"? Siamesische Zwillinge? Gibt's Personaleinheiten bei dir? Vielen Dank für die Blumen (menschlich bin ich gern) und spannend, wie man wahrgenommen wird. Wieso erachtest du mich als "alte esoterische Öko-Tante"? Und dann bastelste mir noch "Reinhilde" an die Backe. 'Tanzen' auf 'ner 'Forenparty' (verbal?) erschließt sich mir so wenig wie 'Freigetränke'. "Dudenau" klingt drollig ^^, sagen wir mal, uns verbindet eine gewisse Leidensfähigkeit auf MM, die dir Feigling offenbar abgeht - erst aufmischen, dann abzischen. Mönsch, Dritterzahn, chill maa - 'n bisschen neben der Spur biste aber schon, oder? Na, soll ja ganz schön sein da... Regine740 vor 4 Jahren
Wieso steht hinter meinem Namen neuerdings 740?? Vielleicht, weil ich (des steten Passwortanforderns überdrüssig) heute die MM Anmeldung zügig über einen anderen Netzwerk-Account laufen ließ? Testen... Regine740 vor 4 Jahren
Test... Regine vor 4 Jahren
⊙.⊙ Hing tatsächlich damit zusammen. Also lieber umständlich auf MM anmelden, alles andere ist suspekt. Dann zieh ich mal den Stecker - Nacht, Leute ☆ ☆ ☆... Regine vor 4 Jahren
Haha, und was ist eigentl. aus all den volkstueml. bairischer Dialekt -Volksstücken geworden, die es früher immer im Fernsehn gab -da hab ich mein ganzes Bairisch gelernt. Tja, diese DZ-Schelle musste einfach sein! Hoffentl. fuehlt er sich nicht zu sehr gemundriegelt und ranngenommen, der Gute. 'Er' ist schon ne 'Bereicherung'. PS: ich hatte mal ne Klassenkameradin, die hieß 'Rheinhilde'! Dritterzahn vor 4 Jahren
Bei Entzugserscheinungen empfehle ich das "Königlich Bayerisches Amtsgericht". Alle Folgen aus den ca. 1970ern gibt's auf 'deine-Röhre'. ^^ _______________ 'Reinhilde' ist ein germanischer Name. Eigentlich schön, solche Namen, 'Giselher' auch. Ich hatte eine Arbeitskollegin, die hieß Kunigunde, naja. Meine Tochter heißt Sophie-Freya. Mein Sohn bekam einen weniger germanischen Namen, denn der favorisierte 'Hagen' war dann doch überdenkenswert aufgrund der Nähe zur Stadt Hagen, Mitschüler können grausam sein. Regine vor 4 Jahren
Ach ja, das Amtsgericht! 'Der Zeuge Oberhuber, Jawohl!' Das war noch zu einer Zeit als man als Nicht-Baier ethnographisch so wenig ueber Bayern wusste wie ueber die Seyschellen! Hab gerade meinen kids als Gute-NAcht-Geschichte, die ersten 2/3 vom Nibelungenlied erzählt -das waren noch Zeiten! Wusstest du das nach der Volsungen-Saga, der Recke Siegfried zeitl. schon vor den 'aventuren' im Nibelungenlied ein Abenteur mit Brunhilde gehabt hat? Dritterzahn vor 4 Jahren
Nee, Brünhild? Aber dann hätte sie gar keine Mega-Kräfte mehr gehabt (die sie ja durch den Verlust der Jungfräulichkeit verliert). Es sei denn, es ward ein ferkelfreies Abenteuer. Da steigt man gar nicht mehr durch. Ich weiß nur, dass Chlodwig Chlothilde geheiratet hat. Regine vor 4 Jahren
Gisbört, ich hab heute SIEBEN unter den ersten 10 in der Wortchart für Oktober. Agassiert das nicht ihren Ehrgeiz? Mit freundlichen Grüßen, Ihr Dritterzahn vor 4 Jahren
Zärgerkopp. Regine vor 4 Jahren
Ich hab bloß zwei. Regine vor 4 Jahren
Ich wollte wirklich nicht angeben...hab's nur so en passant bemerkt... was wohl hinter dem Trendmeter für super-clevere Heinis und Algo(von 'algo' '=Schmerz')rythmen stecken? Dritterzahn vor 4 Jahren
Ja, suspekt. Nicht wirklich transparent. Regine vor 4 Jahren