Trend 128 Gerade im Trend: War dein Vater Glaser?
Kuffar
Trumping Jack Flash

Trumping Jack Flash

Konstrukt aus Stones Titel 'Jumping Jack Flash' (Hampelmann-Blitz) und 'Trump' - anlässlich der verstörenden Tatsache, dass Donald Trump die Präsidentschaftswahl gewonnen hat.

Vom Jumping Jack Hampelmann zum trumpfenden Trumping Jack, und alle sind geflasht, oder besser vom Blitz getroffen.

A: "Tja, erstens kommt es anders als man zweitens denkt. Trump hat die Wahlen gewonnen!"

B: "Stimmt! Ich dachte, man hat mir Drogen in den Kaffee getan, als ich vom Sieg erfuhr, voll der 'Trumping Jack Flash'. Lass uns hoffen, dass er als Präsident nicht so schlimm ist, wie von Medien und Meinungsforschern lanciert..."

User female 48 Regine (Nordrhein-Westfalen) vor 3 Jahren
Trend 128
Trend 128
Vom Blitz sind doch fast alle Politiker getroffen, besonders hier unter Murksels Rautenregentschaft, Vielleicht hält jumping jack trump was er versprochen hat und bringt Dynamik in das müde, faule Geschäft. Der Glaube stirbt zulrtzt. Billythekid vor 3 Jahren
Und nächstes Jahr AFD 70%+, alles Ausländische sofort vogelfrei, jeder der nicht bis ins Altertum reinrassig ist ausgebürgert, jeder der nen Ausländer geheiratet hat dito, homosexuelle interniert, oder ebenfalls für vogelfrei erklärt,Schwarze sind dann wieder Sklaven, da freut sich doch die Seele unserer beseugten Bürger und beseugt ist absichtlicher Fehler... Die Menschen müssen wohl alle 70 Jahre auf die gleichen Rattenfänger reinfallen und Lügenpresse, Linksgrünversifft usw rumgrölen und meinen durch das Glück in einem halbwegs geordneten Land geboren worden zu sein, etwas besseres zu sein. Erdbeertoni vor 3 Jahren
Mit Speck fängt man auch Ratten. Billythekid vor 3 Jahren
Erstens ist der Mensch im US Präsidentenamt nicht so mächtig, wie die Bezeichnung glauben macht, es sind einige Instanzen vorhanden, die mitwirken, auch als Korrektiv. Zweitens lief bezgüglich des Kandidaten ebenfalls Lügenpresse, kaum ein Medium, dass ihn nicht voller Häme runtergemacht und null Chance eingeräumt hat. Sein Vorteil gegenüber Clinton ist, dass diese in ihrer politischen Vergangenheit mehrfach bewies, welcher Linie sie folgt. Drittens hat die Welt jeden US Präsidenten überlebt und man weiß nicht, wie gut oder schlecht er seine Sache macht. Da stimme ich Billy zu, der Glaube stirb zuletzt und vielleicht mischt Donnelt das eingetrübte Establishment auf. Man darf einfach gespannt sein. _______________________________________________________________ Du hast insofern recht, dass man nicht weiß, mit wieviel Prozent hier die AfD tatsächlich unterwegs ist. Solche Wahlüberraschungen sind möglich, weil die Einheitsbrei-Politik hüben wie drüben schon viel zu lange ihr Süppchen zum eigenen Wohle kocht ohne Rücksicht auf die Befindlichkeiten derer, die es doch eigentlich zu wahren gölte. Freie Meinungsäußerung wird ad absurdum geführt, indem bestimmte Sichtweisen oder Ängste oder Sorgen oder Aufklärungsversuche alles in den unerwünschten Hetze-Topf geworfen und geahndet werden. Sogar Islamkritiker Abdel-Samad, der selbst in Deutschland nicht sicher ist, wird mit NAZI tituliert. Ja nichts politisch Unkorrketes sagen, das ist nicht nett. Ist doch klar, dass die über Jahre produzierten Verlierer und Verdrossenen irgendwann still ihr Kreuzchen da machen, wo es linientreue Politilogen und Medien nicht prognostizieren. Aber schließlich denke ich persönlich, dass dein Szenario, Erdbeertoni, unangemessen überspannt ist. Vielleicht war die Hillary-Abwatschung nötig, dass man sich hier mal ein paar Gedanken macht. Es geht doch gar nicht um Ausländer per se, schon gar nicht "reinrassig" (wer ist das schon) oder um Hautfarbe. Hier im Land oder auch in Europa sollte einfach ein wachsames Auge herrschen darauf, wieviel Rücksichtnahme und Demokratie bei Demokratie-feindlichen Kulturen angebracht ist. Schau dir doch an, wie die Herkunftsländer derer aussehen, alles in menschenverachtendem Chaos versunken. Wenn Regierungen der Gastgeberländer kein Gehör für den Bürger haben, dazu zählst auch du, sollen sie sich nicht wundern. Den Leuten in deinem letzten Satz zu unterstellen, sie glaubten, durch das 'Glück der Geburt' was Besseres zu sein, passt nicht in das Gefüge und entspringt wohl eher einem geringem Selbstwertgefühl. Du erfasst wohl nicht, dass das alles nichts mit Überheblichkeit, sondern mit berechtigter Sorge zu tun hat. Also, die US-Kanditaten waren beide nicht der Burner, und man weiß nicht, wie es mit Trump läuft, indes mit Clinton und einer erwartbaren Doppel-Mutti-Allianz würde ich eher Kriegsgerassel vermuten. Regine vor 3 Jahren
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt, die Problematik ist, dass das Heil weder in einem, noch im anderen Extrem zu suchen ist, was Trump zumindest angekündigt hat, bedeutet einen Rückschritt um 20-50 Jahre, ähnlich verhält es sich bei den meisten Rechten, die man heutzutage antreffen mag. Ich sehe auch sehr wohl die Problematik des Islams und Islamismus, so wie des Umstandes der Integrationsunwilligkeit, jedoch liegt für mich die Lösung in der goldenen Mitte, vielleicht bin ich einfach auch zu törricht und sollte mir abgewöhnen, nach solchem zu suchen. Ein jeder bekommt in die Wie das Territorialverhalten in die Wiege gelegt und es ist nicht grundsätzlich verkehrt, jedoch wäre ein Miteinander, welches auf gegenseitigem Respekt fußt wünschenswert. Das hieße für mich aber auch, dass jeder die Landessprachenkenntnisse erwirbt und die Gepflogegenheiten und werte verinnerlicht und nicht verlangt, dass seinen Rechung getragen wird, denn das ist in meinen Augen ebenfalls falsch. Es ist schwierig den schmalen Grat zu finden, bei dem es den meisten gedient wäre. Was Clinton angeht, nun ja es war irgendwie die Wahl zwischen Pest und Cholera. Erdbeertoni vor 3 Jahren
Ein islamischer Fundamentalist kennt keine goldene Mitte. Ansonsten gehe ich bezügl. deiner letzten Ausführungen mit einigem konform. ___________________________________ Hier ein Link zu Klopfers Web, das ich sehr mag! Wer ein paar Leseminuten hat, mag sich die Gedanken zu "Trumps Triumph" und Parallelen zu Deutschland/AfD angedeihen lassen: https://www.klopfers-web.de/kol180.php Regine vor 3 Jahren