Trend 128 Gerade im Trend: Römisches Roulette
Sastrami

Sastrami

Sastrami In Deutschland seltene, aus dem Saarland stammende Hunderasseerasse), die sich durch ihre Robustheit wie auch durch ihre Kinderliebe, ihre antirassistisch-multikulturelle Einstellung sowie eine gewisse sexuelle Freizügigkeit auszeichnet. Der Name ist laut Experten der Oberen Hundsteuerstelle des Saarländischen Finanzministeriums eine affirmative Herkunftsbezeichnung, ein Kürzel aus Saarländische-Straßen-Mischung = Sa-stra-mi. Eine Befreiung von der Hundesteuer kann nach Vorliegen der Voraussetzungen für die Befreung von der Hundesteuer auf Antrag gewährt werden. Dem Antrag auf Steuerbefreiung eines Sastramis ist insbesondere dann statt zu geben, wenn das Tier aus einem Tierheim stammt oder über die Spezialausbildung als Katastrophenhund verfügt. Die Voraussetzungen liegen nicht vor, wenn der Hund selbst die Katastrophe ist. Siehe Merkblatt der OFD SB vom 31.2.2016

Ein Sastrami bellt selten allein. Sastramis, die bellen, können trotzdem das Bein heben..

User male 48 Saarkasmus (Saarland) vor 2 Jahren
Trend 128
Trend 128
Irgendwie erscheinen die Einträge -oder bin das nur ich?- dieses besonders hochwertig!(?) Dritterzahn vor 2 Jahren
'N bisschen schräg, aber unterhaltsam. :) Regine vor 2 Jahren