Trend 128 Gerade im Trend: bis nach Meppen
Schuldkultur

Schuldkultur

In einer schuldorientierten Gesellschaft gilt die Sorge der Menschen nicht primär der eigenen äußeren Reputation/Ehrverteidigung, der anpasserische Vermeidung+ (oberflächlichen) Dramatisierungen von Scham & Anklage sowie starrer Regelbefolgung wie das in 'Schamkulturen' -vorallem in süd-östlichen Mittelmehrstaaten oder Asien vorzufinden- der Fall ist.

Wo eine Schuldkultur vorherrscht, stehen ruhiges Gewissen, Innenschau, Anstand, Recht, Sühne, (internalisierte) Rechtfertigungs-und Moral-Diskurse im Vordergrund; Schuldgefühle sollen innerlich 'verarbeitet' werden.

'Schäm dich du Arschgespenst! Leck den Bruns der Gottlosen! Dreimal verbrannter, sprotzspuckender Satan!!! -noch nie was von der calvinistisch-protestant. beinflussten 'Schuldkultur' gehört? Wer bei uns was falsch macht, geht in sich und zernagt sein eigenes Afterloch aus Schuldgefühl!'

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 2 Jahren
Trend 128
Trend 128