Trend 128 Gerade im Trend: Houdini-Trick
Admina
abzahnen

abzahnen

Eigentlich beschreibt abzahnen den Zahnwechsel bei Jagdhunden, oder den Verlust des kompletten Milchgebisses beim Kind. Hier jedoch beschreibt es das Tun unseres werten Dritterzahns, der sich hier oft gebetsmühlenartig in tendeziösen Einträgen auskotzt, und hier somit voll abzahnt.

User male 48 Erdbeertoni (anderes) vor etwa 2 Monaten
Trend 128
Trend 128
Damit sie auch morgen noch kraftvoll zubeißen koennen! Ich koennte sogar noch n Zahn zulegen, das waer dann 'Voller Zahn', aber da gut 15 % meiner Eintraege von irgendwelchen mundwischenden, selbstkuschenden, den Islam schoenredenden Salaffeln bekrittelt und geloescht werden, werd ich hier eher bald 'abzahnen' -schade irgendwie. Was treibt dich denn so um heutzutage zur Erdbeerzeit, Toni? Dritterzahn vor etwa 2 Monaten
Wird auch beim Moped als "himmeln" bezeichnet, wenn man einen abgenudelten Zahnkranz mittels Gasstoß rund macht. Billythekid vor etwa 2 Monaten
Mit abgenudelt ist nicht unbedingt DZ gemeint. Billythekid vor etwa 2 Monaten
Reine Ambivalenzfrage: schreiben sonst wenige Leute, weil er schreibt? Oder sollten wir dankbar sein, daß jemand den Laden am Laufen hält!? Oder besser nix als gar nix!? Um das zu entscheiden, fehlt mir die Ausbildung. Frohes weiteres Schaffen an ALLE!!! Geisenau vor etwa 2 Monaten
Genau: 'nicht unbedingt! [!] - Wie waers den mit nem verdraulichen Referendum: DZexit oder nich? -...je nach Resultat mach ich dann das Gegenteil___ -PS: der Gebrauchtwagen-Billy kennt sich aber auch mit Fahrzeugen aus! Dritterzahn vor etwa 2 Monaten
meine Verdrängungskraft hat schon so manche Aufstöhnen lassen Dritterzahn vor etwa 2 Monaten
Ich finde diese Flutung von tiefbraunen, pseudointelektuellen Besorgtbürgervokabulars mehr als bedenklich und ich bin durchaus der Ansicht, dass es Leute abschreckt. Tu-154 vor etwa 2 Monaten
Werte Tu-154, zunächst einmal danke für deine 3 hochwertigen Ringelpiez-Einträge (über die Penisgrössen von NPDlern scheine ich viel weniger zu wissen wie du)- aber das sind ja schon mal tolle Referenzen wenn's um wahre intellektuelle, rationale Diskussion geht. Nee, mit rechten Parteien/Bewegungen/Antisemitismus hab ich nix zu tun; hab auch nix gegen Ausländern in manage-baren Zahlen; frischer Blick, eine sozialen und demographischen Wandel analysierende Diskursöffnung, Meinungspluralismus in einer wehrhaften, sich nicht von den Feinden der Freiheit (eg. totalitäre Religionsauffassungen intoleranter Personen ohne Integrationshintergrund, Einwandererkriminalität, ) ausnützenlassenden Demokratie sind mir dagegen sehr wichtig. Daß es friedlichen und militärischen Dschihad gibt, dass du eine 'dhimmi' [mein Eintrag dazu wurde gelöscht, warum?] , eine 'kafirah' bist, du wahrscheinlich nicht 'halal' lebst -nehm ich mal an -und du diese neudeutschen Begriffe vielleicht gar nicht kennst -waehrend 5 Millionen+ der in der BRD lebenden Muslime aber alle an deren Wichtigkeit glaubensgefestigt festhalten - das macht diese, meine Einträge auch sozial und umgangssprachlich relevant. Dass nach Umfragen, geschätzte 35% der Befragten west-europäischen Muslime einen islamischen Extremisten bei sich verstecken würden, dass der mit der Saudi-gesponsorten puritanischen Arabisierung (Salafisten und Wahabiten) des globalisierten Islams in den hl. Schriften eingeschriebene Unterjochungs- und Welteroberungsimperativ des 'Dschihads' und der 'Scharia' (ruhig mal diese Begriffe Wikipedia-en) umsichgreift, dass Merkel mit ihrer ungecheckten Reinhol-Aktion Milliarden Folgekosten erzeugt, die in viel besser in einen nachhaltigen 'Marshall-Plan fuer destabilisierte Staaten geflossen wären, das macht mir schon Sorgen. Dass die Bevölkerung Afrikas bis 2050 von 1,1 auf 2 Milliarden wachsen wird, ist auch nicht gerade was, was die Merkel und sei es auch nur rhetorisch behandelt; frag dich mal, wo die lieber leben möchten! Du als 'weibl. Mängelwesen' wärst dann nach dem Scharia Recht, auch nicht mehr auf der TU, Technischen Universität, sondern würdest was Integrales auf dem Kopf tragen, früh heiraten und viele Kinder haben müssen -sonst wärst du ja ne Prostituierte. Die Freiheit deiner Gedanken, deine Redefreiheit und die Freiheit der Lehre deiner TU wären dann nicht mehr garantiert; wolltest du dich nicht bekehren lassen, lebst du in Sünde, musst ne Kopfsteuer für Ungläubige zahlen und kannst jederzeit enteignet werden (so wie die christl. Kirchen in der Türkei), jaja -wenn ich aus dem Koran zitiere, dann bin ich 'braun' -tolle Logik, tolle alte Denkschablone [-aber: zugegeben islamphob bin ich schon] Dritterzahn vor etwa 2 Monaten