Trend 128 Gerade im Trend: Duttengretel
Totalverflüchtigung

Totalverflüchtigung

Benennt das Fänomen, dass in der BRD fasst jede Form des den 'Tatbestand der Flucht erfüllenden Befindens' als genuine 'Fluechtlingsqualifikation' [von 'echter Verfolgtheit' -etwa die der sogenannten 'Muslimbrüder' in Aegypten- ueber 'Diskrimination aufgrund eines Penis-Implantats in einer vormodernen Gesellschaft' über 'Steuerflucht' bis hin zur 'Realitaetsflucht'] 'die dt. Duldungs-und Bleiberechtigung' zu erwirken scheint.

(Mein) Prof. Egbert Jahn; ein angesehener Konfliktforscher (2015): 'Extrem ist auch die Forderung von Pro Asyl, das derzeitige Dublin-Abkommen völlig zu verändern und es jedem Flüchtling frei zu stellen, in dasjenige
Land einzuwandern, in das er möchte. Flüchtlinge würden damit zu den ersten Weltbürgern, die globale Freizügigkeit genieße n. Man könnte also drittens von einer Weltbürgerposition sprechen. Eine andere extreme Forderung will die Migranten, die vor wirtschaftlicher Not, gravierender Umweltzerstörung, Armut und Arbeitslosigkeit flüchten, mit den Flüchtlingen
vor Krieg, politischer Verfolgung, der Todesstrafe und Folter gleichstellen, also das bestehende internationale Flüchtlingsrecht enorm ausweiten. Dies ist eine vierte Willkommens-position auch für Migranten. Sie will die meisten Migranten
rechtlich in Flüchtlinge umwandeln, wie es die Umgangssprache in der Redeweise von Armuts- und Umweltflüchtlingen schon lange tut. Das derzeitige Völkerrecht kennt allerdings keine solchen Flüchtlinge, ebensowenig wie es die umgangssprachlichen Steuerflüchtlinge als solche anerkennt" -aus : http://www.fb03.uni-frankfurt.de/59253022/ZSFraMoV47-48-NET-Fluechtlingspolitik-54-55_NEU.pdf?

Apollina: 'Damit verflüchtigt sich also das Flüli-Problem total!'

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa 6 Monaten
Trend 128
Trend 128
Wer erinnert sich noch an den DER SPIEGEL manipulier-spezial-Artikel (um 2015 oder so) ueber die kolossale + ueberwundenen Herausforderung der Millionen von Fluechtlingen und Heimat-Vertriebenen nach dem 2. Weltkrieg - das Lesevolk sollte daraus lernen, dass es auch 2015/16 wieder Zeit fuers Zusammenruecken, Teilen und Maulhalten sei... Dritterzahn vor 6 Tagen