Trend 128 Gerade im Trend: Der Presslufthammer
We love Volkstod

We love Volkstod

Angeblich vor zwei, drei Jahren von einem Sozialkundelehrer für die gymn. Oberstufen-Unterrichtseinheit 'Der Einzelne und die Gesellschaft' erfundene und seitdem vom linkeren politischen Spektrum als provokante, jegliche Kritik an dt. Asylpolitik als Fremdenfeindlichkeit, moralisches Versagen, oder faschistoides Bangemachen abtuende lustige, leicht einprägsame Parole und gelungene Bestandsaufnahme.

Gunthold: 'Meine Neue hat nen 'I love Volkstod' Sticker.'

Seawulf: '...-deswegen steht sie auch auf Leute wie dich!'

Gunthold: '...-klar mag ja auch 'Analsex gegen Volkstod' ''

Perineikes: "Daz is eben der niegelunge nôth"

Apoplexbiabadass.: "...und Tod''

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa 3 Monaten
Trend 128
Trend 128