Trend 128 Gerade im Trend: debil
Musterländle

Musterländle

Musterländle -aus 'Muster' ('beispielgebend') und 'Ländle' (anheimelnd schwäbisch-baadisch für 'Land') – wobei die besagte Mustergueltigkeit wie im Falle exemplarischen Steuergelderverbrennens u. naiv-gutmenschlichem Problemimports aus den ‘failed states’ dieser Welt/ islamischen Musterstaaten genauso negativer Art sein kann.

Iwonn: 'Schlunz, weischt die Muselgermanen, die aus der Tuerkei, des seid auch so 'Musterlaendler'

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128