Trend 128 Gerade im Trend: Trumpa-Lumpa-Land
eine gemähte Wiese

eine gemähte Wiese

in Bayern eine stehende Redewendung: "des is a g'mahte Wies'n." - das ist abgeschlossen, fertig, hier gibt es nichts mehr zu tun, bzw. der anstrengende Teil der Arbeit ist bereits getan...

wenn man's allerdings wörtlich nimmt, geht nach dem eigentlichen Mähen die Arbeit erst richtig los, wenn aus dem Grasschnitt Heu und schließlich Futtermittel werden soll...

diese Interpretation wird einem wohl eher auf dem Land begegnen, während für den Städter einer gemähten Wiese bereits die maximal denkbare Pflege zu Teil wurde...

"i mog die Froni ja scho recht gern, aber deroweng glei heiraten?"

"geh weida... die is ned bled, ned schiach und woaß an Hof zum führ'n... die Kinder sand fast scho erwachsen, der Hof is schuid'nfrei... oiso für mi war des a g'mahte Wies'n..." (dieser Frau musst Du nichts erst mühsam beibringen...)

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128