Trend 128 Gerade im Trend: Schnabulat
glänzt wie eine Bordelltür

glänzt wie eine Bordelltür

wenn etwas übertrieben auffällig gestaltet wurde.

auch: "blinkt wie eine Bordelltür..."

findet häufig in der Tuningszene Anwendung, wenn viel Chrom (glänzt) und LEDs (blinkt) verarbeitet wurden, um das Fahrzeug zum Blickfang zu machen.

Beschreibt eben häufig "mehr Schein als Sein", bzw. lenkt die Aufmerksamkeit auf ein Objekt, das sein Dasein üblicherweise eher im Verborgenen fristet - wie z.B. ein Bordell, das eigentlich niemand in seiner Nachbarschaft haben will...

auf eine Weibsperson bezogen, trägt der Spruch dem Umstand Rechnung, dass sich auch unscheinbare Mauerblümchen interessant zu präsentieren wissen, das wird dann aber oft als "Aufforderung zum Beischlaf" missverstanden...

das Zitat selbst stammt m.W. aus dem Western "my name is Nobody" mit Terence Hill.

"so aufgehübscht erkennt man die Lizzy ja kaum mehr wieder..."

"DAS nennst Du 'hübsch'?! die blinkt doch. wie 'ne Bordelltür..."

.

"einmal durch die Waschanlage, schon meinste, Du hast 'n neues Auto vor Dir..."

"ja, nee, is klaa... ein's, das glänzt wie 'ne Bordelltür..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128