Trend 128 Gerade im Trend: bis nach Meppen
Du bist doch gar nicht zum Jagen hier...

Du bist doch gar nicht zum Jagen hier...

gibt's auch mit "Golfen", "Angeln" und anderen Sportarten...

gibt der Feststellung Ausdruck, dass der so Angesprochene es an Konzentration, Aufmerksamkeit und/oder Begeisterung für die genannte Veranstaltung missen lässt...

spielt wohl auf den Umstand an, dass sich in vielen Vereinen jede Menge Volk herumtreibt, das mehr danach trachtet, soziale und vor allem Kundenkontakte zu knüpfen, als dem eigentlichen Vereinszweck zu folgen...

ähnlich, aber von "Sinngehalt" her wohl etwas anspruchsvoller: "Du bist doch gar nicht zum Trinken/Saufen hier..." ______ ist vielleicht auch nur deshalb ein bisschen verwirrend, weil (sich Be)Trinken i.d.R. keine besondere Konzentration und Aufmerksamkeit benötigt, bzw. "sich Betrinken" auch gar keinen klar definierten Zweck erfüllt.

Dialog im Stadtcafé

"Mann, Mann, Mann, jetzt sieh Dir diese Fettel an... muss man seinen aufgeschwemmten Körper derart schamlos zur Schau stellen?!"

"Du bist doch gar nicht zum Jagen da, oder? genieß' einfach die Sonne, schlürf' Deinen Cappucino und hör' auf, Haare in der Suppe zu suchen und miese Stimmung zu verbreiten..."

.

von einer Kollegin stammt dieser Beitrag: wenn sich die Giftweiber nach dem Gottesdienst wieder das Maul über jemanden zerreißen, möchte sie manchmal anmerken: "ihr seid doch auch nicht zum Beten hier..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa 5 Monaten
Trend 128
Trend 128
Oder auch so: Jäger im Wald sieht einen Bären, legt an, schießt - daneben. Als der Rauch sich legt klopft der Bär auf seine schulter: "Das war nicht nett, das gibt Strafanal, los bück dich!" Der Jäger lauert dem Bären noch zweimal wütend auf, schießt immer daneben, wird immer vom Bären rangenommen. Beim dritten Mal sagt der Bär: "Du bist aber auch nicht zum Jagen hier." 667 vor etwa 5 Monaten
jo, der gehört auch dazu... :-) Carilian vor etwa 5 Monaten