hat jemand Schaufel und Besen zur Hand?

hat jemand Schaufel und Besen zur Hand?

wenn ein Vorhaben derart brutal scheitert, dass sich der bildliche Vergleich mit einer Bruchlandung aufdrängt und jetzt quasi die Trümmer zusammenzufegen sind.

kommt am Besten, wenn der Sekt schon kalt gestellt und das Buffet angerichtet ist, das Ereignis, das solchermaßen gebührend gefeiert werden sollte, aber ausbleibt...

alternativ oder ähnlich: eine mühsam unterdrückte Wahrheit kommt doch ans Licht - sprichwörtlich: die Bombe platzt...

"damit isses amtlich: das Projekt können wir begraben..."

"hat jemand Schaufel und Besen dabei?"

.

"wenn der Huber auspackt, dann können wir schonmal Schäuferle und Beserle bereit halten..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Jahren
Trend 128
Trend 128