Trend 128 Gerade im Trend: Hessisch-Sibirien
Landau
Müllmänner und Jobs, die die Deutschen nicht machen wollen

Müllmänner und Jobs, die die Deutschen nicht machen wollen

Ausdruck, der sich auf vormals von dt. Parlamentariern gewollte oder zugelassene Einwanderungswellen/Anwerbeabkommen aus Kulturen, mit denen man sich eigentlich zunaechst mal so als normaler Otto-normal-nicht Otomane ', so wuerd ich mal sagen, so nicht so sehr verwandt jefühlt haette' bezieht

  • 'Gastarbeiter', deren Zuzug aber damit begründet werden sollte, dass diese eben bei der Muellabfuhr arbeiten wuerden/sollten oder doch halt Jobs machen wuerden, 'die die Deutschen nicht machen wuerden'

Ananke: 'Tja, jetzt, 2018 halt: Müllmänner, Gärtner, Pfegepersonal und... Jobs die die Deutschen nicht machen koennen - aber doch
nich nur als Pflege-und Sozialfälle und Muselmuckibuden- Junkies!' Akelei: '...ach, wie sich Geschichte doch wiederholt!'

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128