Trend 128 Gerade im Trend: Übernaschung
der lange Marsch durch die Institutionen

der lange Marsch durch die Institutionen

der von Achtundsechzigern und Alt-Abzumsexikern, neu-linken und altlinken, friedens- und bürgerkriegsbewegten Ummitäts- und Unitätsstudenten, in den 60er und bis heute anhaltende, angeblich so selbstaufopernde Versuch der Uebernahme und radikalen Umgestaltung des Staates durch Infiltrierung und Sich-Verstellen, der Sich-Einbringung durch Einbringung mehr verantworungs- und geschichtsbewusster, humanistisch-pazifistisch-und holistisch-umweltbewussterer Zielvorgaben -was etwa dazu fuehrte, dass sich viele aufgerührte 'Aufgennommene' trotz Grundgesetzartikel 16a und Dubliner-Abkommen unberechtigt im Staatsgebiet befinden und wegen zu unserem allen Glücke ewiglich dauernden juristisch anfecht- und ebenso ewiglichen bedenkentraegerisch aufschiebbaren Entscheidungen sowieso nichts entschieden wird

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor 2 Jahren
Trend 128
Trend 128
"wo seid ihr, Millionen? gefallen! beim Marsch durch die Institutionen..." EAV, "stolzer Falke" - erklärt das Lebensgefühl der 68er wahrscheinlich besser als das wirre Gestopsel da oben... Carilian vor 2 Jahren
Oi!- denk erst mal an dein eigenes Qualitaets- und Quantitaets [!] Management. Bei den Themen 'wirre' und 'nur bedingt orginell' (die 'Monty Python' Juenger hamm mir schon immer gestunken) hast du mir einiges voraus : ] Dritterzahn vor 2 Jahren
und die ewigen EAV-Zitierer auch! Hier nur noch einmal: 'Aber morgen, ja morgen, fang ich ein neues Leben an!...' Dritterzahn vor 2 Jahren
...aber von 'Carilian-Baldrian'-Beipackzetteln kannste natuerlich selber am besten zitieren ;} Dritterzahn vor 2 Jahren
LOL Regine vor 2 Jahren
...der lange Marsch durch die Illusionen... Dollypardong vor etwa 3 Monaten