Trend 128 Gerade im Trend: rote Teekanne
blink, bling!

blink, bling!

Kurzform von "blink! blink! und bling! bling!" oder auch "blink! blink! und füdellütt!".

beschreibt Autos der 1990er und 2000er Jahre, die mit allerlei opto-akustischen Signalen Warnhinweise gaben - von der nicht richtig geschlossenen Tür bis hin zum Erreichen der Reserve im Tank...

der Vergleich mit "modernen Raumschiffene) aus den 1960er Jahren" (vgl. Raumschiff Enterprise) drängte sich auf.

mittlerweile werden auf Displays komplette deutsche Sätze formuliert oder überhaupt gleich von der Stimme des Navis vorgetragen.

"Mann, is das 'ne geschwätzige Karre! Tür auf - bling! bling!... Tür zu - Sicherheitsgurt anlegen! blink! bling!"

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa 5 Monaten
Trend 128
Trend 128