Trend 128 Gerade im Trend: arabische Brille
Stell dir vor es ist Krieg und keiner sieht hin

Stell dir vor es ist Krieg und keiner sieht hin

Aktualisierung des ach-so-cleveren, als naiv-erachteten Fundi-, Wohlstandskinder- und Pazifisten-Spruchs: 'Stell dir vor es ist Krieg und keiner geht hin!' -umreisst das Nicht-wahr-haben-Wollen, des Umstandes, dass sich derzeit mehr ungecheckte Zu-uns-Gekommene mit fraglichen ethno-religioesen und ethnokriminellen, weltanschaulichen und landsmannschaftlichen Motiven aufhalten in Deutschland aufhalten als es aktive Soldaten und Reservisten in der BRD gibt

A.M.: Na, jetzt sind sie halt da, unsere Goldstuecke: Menschengeschenke!

B.A: 'S d v e i K u k s h.'

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa 3 Monaten
Trend 128
Trend 128
hinter "clan" fehlt entweder was oder is was doppelt... und was soll uns der Satz jetzt sagen? dass wir eben nicht wegsehen sollen, wenn sich andere gegenseitig die Köpfe einschlagen und das Mindeste - im Sinne eines christlichen Wertekanons - wäre es doch, Zuflucht zu gewähren... Carilian vor etwa 3 Monaten
-Danke fuer die Berichtigung ________Um das ganze zu entorakeln: der kleinflammige -nur kleine 'Stiche' eben- Bürgerkrieg (Krieg gegen die Bürger), der sich da abspielt (und Berichterstattung darueber wird hauptsaechlich auf die Regionalseiten verbannt) findet ja schon statt! Bezuegl. des christl. Wertekanons: na, da gibt es Nah-Ethik ('Willkommenskultur, Reinwinken) und Fern-Ethik (die 20+ Milliarden Euro, die jetzt pro Jahr zur Befriedigung und Zwangsintegration auf das 'einzigartige historische Experiment' geworfen werden müssen -haette man doch besser fuer die nachhaltige Stabilisierung der gescheiterter Staaten, des Nahen-und Mittleren Ostens verwendet, deren Probleme jetzt immer näher rücken. Dritterzahn vor etwa 3 Monaten