Krawall
Krawall machen

Krawall machen

"Krawall (= Lautsein) machen" ist mehrdeutig.

Es kann einerseits bedeuten, das eine Person oder mehrere Personen ggf. Lautstark sind. Im schlimmsten Falle kann es auch sein, dass diese auf Ärger aus sind, sprich: Streit suchen.

Beispiel(e):

"Der Nachbar macht aber heute wieder richtig Krawall."

oder

"Die Typen dort drüben sehen aus, als wären sie gleich auf Krawall aus."

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128