Trend 128 Gerade im Trend: Bumsklumpen
Nonnenhocker

Nonnenhocker

Scherzbezeichnung für die Simson Schwalbe (KR51 für "KleinRoller, 50ccm, 1.Revision" - die Experten streiten bisweilen darüber, ob der - einsitzige - Vorgänger KR50 auch "Schwalbe" genannt werden darf...).

Herkunft: in der DDR gab es sogenannte Gemeindeschwestern, die wohl einfache Pflegedienste_Rabiata) verrichteten, wenn jemand krank war, z.B. Einkäufe übernahmen, jemanden bekochten oder auch im Haushalt halfen, wenn alte und gebrechliche Menschen dies nicht mehr selbst erledigen konnten. die meisten dieser Gemeindeschwestern bekamen eine Schwalbe als Dienstfahrzeug gestellt und da viele wohl auch kirchlich engagiert waren, wurde aus der Gemeinde-"Schwester" eine "Nonne" und ihr Dienstfahrzeug zum "Nonnenhocker"...

das Nachfolgemodell SR50 (SimsonRoller 50) hat zwar eigentlich das höhere Potential als "Hocker" bezeichnet zu werden, wahrscheinlich aber kam die Wende zu früh als dass er allzu tiefen Eindruck in der Volkseele hinterlassen konnte.

(die Schwalbe war schon deshalb beliebter als der SR50, weil sich die Ersatzteilversorgung leichter gestaltete; viele Teile konnten von den anderen Simson-Mopeds übernommen werden.)

wem gehört denn der Nonnenhocker da?

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Jahren
Trend 128
Trend 128