Trend 128 Gerade im Trend: Klabusterbeeren
de' Klug geht solanghe zu Blunne, bis e' blicht. (Hao Aweng Hi)

de' Klug geht solanghe zu Blunne, bis e' blicht. (Hao Aweng Hi)

klassische "Übersetzung" (ins Hochdeutsche): "der Krug geht solange zum Brunnen, bis er zerbricht" (spätestens dann ist es Zeit für Ersatz zu sorgen).

eher eine schwäbische denn eine chinesische Weisheit, die Dinge so lange zu nutzen, bis die Verschleißgrenze tatsächlich erreicht wird...

klassische "Blödelübersetzung": "der Kluge geht nur solange zur Quelle des Übels, bis er das Kotzen kriegt..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor 2 Jahren
Trend 128
Trend 128