Trend 128 Gerade im Trend: fappen
kaputtes Fenster Theorie

kaputtes Fenster Theorie

die mehr oder weniger bewiesene Ansicht, wonach ein kleiner Auslöser (etwa ein 'kaputtes Fenster') eine folgenschwere Kettenreaktion, eine Unordnungs-, Verelendungs- und Kriminalisierungs- und Untergangsspirale in Gang setzt. -Das Symbol hierfür verwendet man das Bild vom ersten zerbrochenen Fenster eines Hauses, das nicht ausgetauscht wird. In der Folge werden weitere Fenster des Hauses zerstört, Ungeziefer kommt rein, Farbschmierereien werden angebracht. Anschließend überträgt sich der Verfall auf die anliegenden Häuser und Straßen, auf denen Unrat herumliegt. Dann lassen sich Obdachlose, Trinker, aggressive Bettler und Drogenabhängige nieder, da sich mit dem Zurueckgehen sozialer Kontrolle offensichtlich niemand mehr um den Verfall kümmert worauf sich belästigt fuehlende Passanten den Raum aus Unsicherheitsgefühl heraus meiden. Die Kriminalitätsfurcht wächst; die Bewohner ziehen weg. Die Anonymität steigt, die Mieten fallen. Aufgrund des günstigen Mietspiegels ziehen sozial und kriminell auffällige Personen in die leeren Wohnungen. Das Resultat dieses Prozesses ist ein verwahrloster Stadtteil, der nicht mehr lebenswert ist und in dem die Kriminalität, aufgrund fehlender Kontrolle und günstiger Gelegenheiten, wahrscheinlich steigen wird.

Muffel: 'Da, n kaputtes Fenster!'

Mufl: '...bestaetigt doch die Theorie!'

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128