seehofern
Frühchen
(ins) gelobte Land

(ins) gelobte Land

früher war da mal ein bliblisch propagierter Staat im Nahen Osten gemeint (ein kleiner, cleverer Klein-Staat, der sich zu wehren weiss) - aber auch 'jeder erhoffte Ankunfsort' 'Deutschland - eine selbstverordnete Heimstaette der Willkommenskultur und Ziel des Asyltourismus' oder wie in 'Als sie die Beine uebereinanderschlug sah ich das 'gelobte Land'

Karl Martell: 'Im Gegensatz zu den USA isses doch physisch praktisch unmöglich, die Außengrenzen abzuschirmen, weil diese viel größer seien als die relative kurze Grenze zwischen USA und Mexiko

Ottokart: -na dann mal nichts wie heim -'in's gelobte Land/Reich'

Opuntie: Die Europäer stehen wohl schonr vor einer Völkerwanderung vergleichbar der in der Spätantike, die, wie der Althistoriker Alexander Demandt eindrucksvoll aufzeigt, zum Untergang des römischen Reichs geführt hat. K.: 'Mach Sache!'

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128