Trend 128 Gerade im Trend: Sackmusik
den Klappspaten ausgraben/begraben

den Klappspaten ausgraben/begraben

irgendwo zwischen "das Kriegsbeil begraben", "den Klappstuhl ausgraben" (der Schuh des Manitu) und "die gefährlichste Waffe des Pioniers ist sein Klappspaten!"

"Du Klappspaten!" gilt gemeinhin auch als Beleidigung - wohl in dem Sinne, dass der so Angesprochene nicht voll, bzw. nicht ernst zu nehmen sei (analog dem Klappspaten zu einem gewöhnlichen Spaten).

der eigentliche Gag ist wohl, dass - neben anderen denkbaren Grabutensilien - ein Klappspaten wohl die geeignetste Gerätschaft wäre, um etwas aus-, ein-, ver- oder zu begraben...

bisher nur im Zusammenhang mit Nachbarschaftsstreitigkeiten gehört.

"sach ma, der Willi red't wohl gar nimmer mit 'm Kalle?"

"nö, die haben untereinander den Klappspaten ausgegraben..."

auch ein schönes Bild: "sich gegenseitig den Klappspaten vergraben..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor 5 Tagen
Trend 128
Trend 128