Kümmelfresser

Kümmelfresser

Das Wort "Kümmelfresser" (oder auch Kümmelfresse) ist eine ethnische Beleidiung gegenüber türkischstämmigen Menschen.

Der Ausdruck wurde von "Kümmeltürke", vor allem aber irrtümlich von "Kümmel" hergeleitet, nach dem in der türkischen Küche u. a. sehr viele Fleischspeisen mit dem Gewürz "Kreuzkümmel" (Cumin) zubereitet und somit auch gegessen werden.

Irrtümlich deshalb, weil Kreuzkümmel und Kümmel trotz ähnlicher Bezeichnung nicht näher verwandt sind. Die beiden Pflanzen gehören verschiedenen Gattungen an und unterscheiden sich zudem auch sehr im Geschmack.

Beispiel(e):

"Schau dir mal wieder die Kümmelfresse dort drüben an."

"Gehen wir heute wieder zum Kümmelfresser? Hab Hunger auf nen Yufka."

"Halt endlich mal deine Kümmelfresse!"

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor 4 Tagen
Trend 128
Trend 128