Trend 128 Gerade im Trend: polnischer Triathlon
Kümmeltürke

Kümmeltürke

Das Wort "Kümmeltürke" ist in erster Linie in der heutigen Zeit eine ethnische Beleidiung gegenüber türkischstämmigen Menschen.

Über die Herleitung des Wortes gibt es verschiedene Auffassungen:

So, soll der Ursprung des Wortes aus der Studentensprache des 18. Jahrhunderts stammen. Damals sollen Studenten aus der näheren Umgebung einer Universität so bezeichnet worden sein. Die Bezeichnung wäre um die Stadt Halle herum entstanden. Da dort damals viel Kümmel - ein Gewürz - angebaut wurde, sprach man hier wohl von "Kümmeltürkei", wodurch auch das Wort entstanden sei.

Eine andere Herleitung des heute gebräuchlichen Schimpfwortes besagt, dass der Ausdruck irrtümlich vom Gewürz "Kümmel" abstammt, nach dem in der türkischen Küche u. a. sehr viele Fleischspeisen mit dem Gewürz "Kreuzkümmel" (Cumin) zubereitet und gegessen werden.

Irrtümlich deshalb, weil Kreuzkümmel und Kümmel trotz ähnlicher Bezeichnung nicht näher verwandt sind. Die beiden Pflanzen gehören verschiedenen Gattungen an und unterscheiden sich zudem auch sehr im Geschmack.

Es gibt auch Redensarten zum Wort "Kümmeltürke":

"schuften wie ein Kümmeltürke" oder "saufen wie ein Kümmeltürke".

Beispiel(e):

"Immer diese Kümmeltürken mit ihren fetten BMWs!"

"Voll die Kümmeltürken-Disco hier...!"

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor etwa 5 Monaten
Trend 128
Trend 128
m.W. ist Kümmel ein Gewürz, das vor allem in der jüdischen, koscheren Küche Anwendung findet bzw. daher stammt. nachdem hierzulande nur noch wenige Juden leben, wird viel Negatives, das zuvor den Juden angedichtet wurde, heute den Muslimen - respektive den Türken - nachgesagt (die Religion kommt ja aus derselben Gegend). erschwerend kommt hinzu, dass Kümmel als Gewürz einen ähnlich schweren Stand wie der Knoblauch hat: angeblich kann man ihn nur lieben oder hassen - dazwischen gibt es angeblich nichts... Carilian vor etwa 5 Monaten
Für den eigentlichen Kümmel dürfte das mit der jüdischen Küche zutreffen. Mag Kümmel selbst nicht so, hingegen Knoblauch - lecker... und gesund (reinigt das Blut, entgiftet den Körper). Wischiwaschi vor etwa 5 Monaten
Mohammad Ali, Mitglied der Nation of Islam, soll Knoblauchwasser zur Blutdrucksenkung getrunken habn, der Knoblauchtrinker! Dollypardong vor etwa 5 Monaten