Trend 128 Gerade im Trend: bis nach Meppen
fonanieren

fonanieren

Das umgangssprachliche "fonanieren" (umgangssprachliche Kurzformen: fonen, fonieren) ist eine Verballhornung von "telefonieren" und "onanieren".

Das Wort kommt aus dem Baden-Württembergischen Raum.

Man kann es auf zwei Art und Weisen verwenden:

einerseits als ganz normales Synonym für "telefonieren"

ODER

anderseits als Synonym für "Telefonsex haben"

Beispiel(e):

Sandra: "Hören wir uns später noch mal?"

Torsten: "Ja, klar. Können gerne später nochmals fonanieren."

ODER

Karsten: "Lass uns nachher miteinander fonieren."

Detlev: "Ok, fonen wir später noch."

ODER sexistisch

Alesia: "Na, mein Süßer..."

Horst: "Hätt grad Lust, magst mit mir fonanieren?"

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor etwa 2 Monaten
Trend 128
Trend 128