Trend 128 Gerade im Trend: die 96 Stellung
erst mal vor der eigenen Türe kehren

erst mal vor der eigenen Türe kehren

Die Redewendung "erst mal vor der eigenen Türe kehren" bedeutet so viel wie, dass man sich erst mal, um seine eigenen Dinge, hier eher Probleme kümmern soll, bevor man andere belästigt.

Dies wird oft im Zusammenhang mit der Redewendung "das geht dich einen (feuchten) Kehricht an" verwendet.

Beispiel:

Herr Piefke: "Hey, Nachbar. Schon wieder den Lappen weg? Wie wär es mal mit nicht so viel trinken?"

Herr Immerblau: "Kehr erst mal vor deiner eigenen Türe!"

User male 48 Wischiwaschi (Baden-Württemberg) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128