Trend 128 Gerade im Trend: Pimmelpuppe
Kopftuchneid

Kopftuchneid

Form des -bei uns im Westen- meist uneingetandenen, sogar beim bürgerlich konservativen und links-grünen Establishment, sogar bei Emanzen und Feministinnen vorkommenden) Neids und Respekts für das Kopftuch - steht es doch als Symbol für patriarchalische Herrschaft, Stolz, Anständigkeit, frische Familienmoral, klare Rollenzuweisungen, Sicherheit -man weiß dann endlich, wo man hingehört

Mandy: "äh, ....schönes Kopftuch, Fatima...und dein Mann sieht ja sowas von gut aus, äh...wie ein Held, wie ein persischer Usurpator!"

Fatima: ''morgen", hat er gesagt, "lässt er mich mal raus....ins Wohnzimmer, hey, du hast doch nicht etwa 'Kopftuchneid'?"

User female 48 Dollypardong (Mecklenburg-Vorpommern) vor etwa 4 Monaten
Trend 128
Trend 128
Stilistisch brillianter gender- und Islamisierungsdiskurs! Dritterzahn vor etwa 4 Monaten
wann immer über Kopftücher diskutiert wird, muss ich an eine Bekannte meiner Oma denken, die uns erzählt hat, dass sie als Mädchen und erst recht als junge Frau im Traum nicht daran gedacht hätte, das Haus ohne Kopftuch zu verlassen. die Dorfstraße war nicht geteert und auch sonst gab es viel Staub im Ort - den zusammenzufegen oft und gern den Frauen überlassen wurde - aber keine Möglichkeit täglich zu baden oder auch nur zu duschen... ihr Credo: "denk' ich an Islam, denk' ich an Wüste... denk' ich an Wüste, denk' ich an Sand und Staub... wenn Mohammed also eine Kopftuchpflicht erlassen hätte, würde das nur zeigen, dass er ein kluger Mann war..." Carilian vor etwa 4 Monaten
Reimt sich auf 'Kopftuchstreit' -find ich gut!____@Carilian: Nee, klever wäre es wenn man /die doch wuessten, wo sie das Teil abnehmen koennen -etwa weil wir hier nicht mehr in der Wueste sind oder staubig-agrarische Dreckarbeiten verrichten. Im Oraklel-Q?ran steht zudem 'zuechtig bedecken' nicht uebersexualisiertes-entsexualisierendes 'Vermummen' (obwohl das ja das ist was jetzt auch 5 und 6Jaehrigen geschieht)- wo diese sogenannte "Religion", dieses psychopathologische Kollektiv auftritt isses intolerant anspruchstellend, uebernahmewillig hegemmonial und IMMER politisch; - nicht mal einen kleinen Finger geben wuerd ich; lieber ueberall Kreuze hinstellen! Dritterzahn vor etwa 4 Monaten
die Risiken und Konsequenzen des nach den demographisch "sterbenden" Nationen Europas auswandern wollende Jungmännerüberschuß der Staaten des Nahen-, Mittleren und Fernen Ostens und des in den nächsten 30-40 seine Bevölkerungszahl wohl von derzeitigen 1 200 000 000 verdoppelnden Afrikas... -die und die davon ausgelöste "Befindlickeit" -ja das beschweigen eigentlich alle sehr viel unvoreingenommener. Dollypardong vor etwa 4 Monaten