Trend 128 Gerade im Trend: Fotzenspengler
unser Väter Muttersprache

unser Väter Muttersprache

grundsätzlich: die begriffliche Vereinigung von Vater (geistiges Erbe) und Mutter (körperliches Wohlbefinden))...

in der Poesie (teilweise aber auch in der Prosa) finden wir beides zusammen.

und wiederum eine Anspielung darauf, dass Männer als eher wortkarg gelten (Informationen austauschen), während Frauen durch Reden einfach nur Kontakt herstellen, also mitunter auch "Reden, nur um des Redens Willen" praktizieren.

klassisches Zitat von Holger Paetz: "soll unser Väter Muttersprache sich zu Grunzlauten hin entwickeln?"

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa 2 Monaten
Trend 128
Trend 128