Trend 128 Gerade im Trend: Duttengretel
Mein Korampf

Mein Korampf

Streitschrift; Kriegserklärung an alle anderen Religionen, 'Mohammed und wie er die Welt sah'

User female 48 Dollypardong (Mecklenburg-Vorpommern) vor etwa 4 Monaten
Trend 128
Trend 128
Was wurde eigentl. aus der zu einer Geldstrafe verurteilten oesterreichischen Frau, die den Propheten ol' Mo -auf seine Ehe mit der sechsjährigen Aisha, fuer die er sich's noch drei Jahre verkneift haben soll, anspielend indirekt einen Pädophilen genannt hatte?(#Motoo?)___ Also seien sie nur vorsichtig, Frau Dolly! Ich versteh ja nicht viel von Politik und Religionsgeschichte, aber abgesehen von Groessenwahn, Holocaust, Intoleranz, Welteroberungswille, Kriegszügen, Umvolkung, Versklavung Falschglauebiger, Ethnozid mit Ansage hat der hl. Koran doch nix und reingarnichts mit 'Mein Kampf' zu tun Dritterzahn vor etwa 4 Monaten
Ach wissen se, als Emanze, "deutsche Schlampe", unreine Frau und Verführungswerkzeug Satans haetten die doch auch gar nichts anderes wie ne Erregung oeffentlichen Ärgernisses von mir erwartet Dollypardong vor etwa 4 Monaten
sag nix.sonst nazi Dritterzahn vor etwa 4 Monaten
Hat eigentlich schon jemand eine nächtliche Ausgangssperre für Deutsche vorgeschlagen? Dollypardong vor etwa 4 Monaten
nochmal zum Eintrag: zu den Gemeinsamkeiten gehoeren wohl auch die propagansistische Mobilisierung und Gleichschaltung [-ob 'Shoa' und 'Scharia' eine gemeinsame syrisch-aramaische etymiologische Wurzel haben?]____...Dauerte wirklich nicht lange bis die Moralpächter Team Merkel & Establishment jedes kritische Reden ueber die Kollateralschaeden staatl. Flüchtlings-und Integrationspolitik unter den Verdacht stellten, populistischer Ausdruck rassistischer und menschenfeindlicher Gesinnung zu sein. Das war natuerlich einer der Geburtsfehler der Willkommenskultur-Propagandierung...Der Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte entschied sogar tatsaechlich, dass die zu ner Geldstrafe verurteilte Oesterreicherin, die Mohammed eine Pädo nannte, weil er mit 56 ne 6jaehrige heiratete und das mit 9 konsumierte, zu recht zu ner Geldstrafe fuer die "Herabsetzung religiöser Lehren" und eine den gesellschaftl. Frieden gefaehrdenden Aeusserung bekam (!). Das koennte man doch auch bestimmt umdrehen und die mit 'Allesin fuckbar' sozialisierten Jungmännerhorden wegen Stoerung des gesellschaftl. Friedens zahlen lassen, oder? Dritterzahn vor etwa 3 Monaten
sehn se mal, Herr Zahn, was aus uns geworden is! Dollypardong vor etwa 3 Monaten
...oh, da hat's wieder in ner Glühweinfestung gebatscht -n Atheist war's nicht. 'Team Merkel' wird uns wieder sagen, wir sollten uns doch alle aus 'Sühnelust' und 'Judenknacks' noch mehr der dt. Fleißaufgabe 'Kampf gegen Rächts' widmen Dritterzahn vor etwa 3 Monaten
Auf welche Rede Churchills bezieht sich dieser Neologismus denn? Ich habe Reden zum Islam gefunden aber keinen Neologismus wie dieses.... weder auf deutsch noch englisch. Also bitte ich um Referenzen... Abgesehen davon ist dies eine Seite für und über die deutsche Sprache und Ihre politische Gesinnung ist hier nicht Thema oder sollte es nicht sein. Da vergeht einem jede Lust sich mit seiner Landessprache auseinander zu setzen, wenn selbst dies für Ihre dubiose politische Interessen ausgeschlachtet wird. Auch die Nachrichten über diese besagte Österreicherin würde ich gerne lesen und die Urteilsbegründung bitte dazu. Also erneut bitte ich um Referenzen. Lassen Sie den Lesern doch die Möglichkeit zu ihrer eigenen Meinung zu kommen und hören Sie auf andere zu indoktrinieren! Atok vor etwa 3 Monaten
-ok, sehr geehrter Herr Atok, es tut mir leid Sie entrüstet zu haben vielleicht bin ich ja einfach nur immer schlecht drauf und komme hier n bisschen hart rueber. Entschuldigung! (andererseits war das ja mal das Vor-Recht der Umgangssprache ...-wann war das gleich?...____ Die Woerter mitsamt den mit ihnen verzahnten Tatsachen gibt's aber trotzdem schon -die wenigsten sind von mir! Sie kennen sie vielleicht nur noch nicht! (-aber dann haetten Sie ja auch schon 'Winston Churchill' und 'Quran'/Prophet oder 'Oesterreicherin' 'bestraft' 'Religion' 'beleidigt' selber googeln koennen). Tipp: Reden Sie doch vielleicht mal mit jemandem der nicht Ihrer sozialen Schicht entspringt, etwa einem Angestellten oder Gärtner oder machen Sie doch mal den Test und geben Sie ihnen eine kleine Auswahl vor und fragen die, ob die deren Bedeutung verstehen/interpretieren koennen ? . _______ trotzdem, ihre Meinung ist mir sehr wichtig, deshalb verordne ich mir auch mal 2 Monate Funk-und Reflektionspause - keine neuen unseligen Reiz-Eintraege, Pfadfinderehrenwort! -allenfalls, wenn's mal wirklich drueckt, vielleicht mal maximal ein Wohlfuehl-Eintrag wie 'Habseligkeiten', 'Saumseligkeit' oder 'bobbeln' fuer das dt. Wohlfuehl-Kollektiv. Gruesse und schoene Weihnachten (an alle)! Ihr, Dritterzahn vor etwa 3 Monaten
Winston Churchill: 'The gathering Storm'- The second World War. Band I, Seite 50: "Here was the new Koran of faith and war: turgid, Shapeless but pregnant with messages" [google.books: searchwords 'Churchill', 'Koran', 'Hitler' Dritterzahn vor etwa 3 Monaten
..und wenn sie sich durch ihr Recht auf informationelle Selbstbestimmung weiter vom Nanny-Journalismus und der GEZ-Neutralisierung kritischen Denkens durch Selber-Googeln befreien wollen: https://de.gatestoneinstitute.org/13225/europaeischer-gerichtshof-menschenrechte-scharia oder hier die bestimmt wegen ihrer Islam-Verhätschelnden Neigungen von Ihnen geschaetzte: 'DIE ZEIT' https://www.zeit.de/news/2018-10/25/frau-legte-mohammed-paedophile-neigungen-nahe-verurteilung-rechtens-20181025-doc-1aa99w Dritterzahn vor etwa 3 Monaten
Tja, wenn ich die Wahl hätte zwischen den 90% Toilettenhumor und den 2% von DZs Aufklärungsfuror geprägtem fiesem Info-Terror wüsste ich auch nicht, was mir lieber wäre. Die Kraft von Ehrlichkeit und Wissen darf nicht überschätzt werden auch wenn einigen -wegen seinen Eintraegen wohlgemerkt!- schon lange "die Lust verging sich mit ihrer Landessprache" ausseinanderzusetzen. Dollypardong vor etwa 3 Monaten
...die Quellen hat DZ jedenfalls gewissenhaft geliefert - danke!- nur sein Schweigeembargo-Versprechen hat er nicht gehalten. War's so schwer? Wie man DIESE umgangssprachlichen Ausdrücke anders definieren könnte, erscheint mir ähnlich schwer zu verstehen. Atoks Schweigen is auch ne Antwort -scheint mir. Aber Dritterzahn,jetzt lassen se doch mal die anderen machen! (''die Anderern?'' werden sie sagen...) oder tunen sie doch bitte mal ihren antireligiösen Aufklärungseifer runter, sie Schwerenöter! -Huch, der eigentliche Eintrag stammte ja von mir! Dollypardong vor etwa 2 Monaten
- der politisch-korrekt-bornierten Selbst-Anbiederung kann ich deshalb auch nicht bezichtigt werden Dollypardong vor etwa 2 Monaten
doch alles ne Frage gelebter Demokratie und wissenschaftlicher Redlichkeit - damit man sich nicht so fremd im eigenen Land fuehlt Dritterzahn vor etwa 2 Monaten