Trend 128 Gerade im Trend: swaffeln
antideutsch

antideutsch

als 'antideutsch' werden Leute und polit. Einstelllungen bezeichnet, die dem dt. Nationalstaat (und seinen demokratischen, sozial-, handels-und ordnungspolitischen Errungenschaften) zwar hyperkritisch, aber ohne geschichtl.-politisches Urteilsvermögen entgegenstehen -ihn und seine besorgten Bürger für ewig rassistisch, dumm-konservativ, spiessig-ausländerfeindlich, antisemitisch und islamophob -also der migratorischen Aufforstung aus antidemokratisch, antichristlich, antisemitisch und antisäkular eingestellten Staaten wert, also schlechthin abschaffenswert- halten.

Schlomo: "Also wenn der Schäuble Deutschland von der Inzucht bedroht sieht, ist er ja eigentlich "antideutsch" eingestellt, oder?" Prodomo: "-das nenn ich bereit sein fuer die 'friedliche" Übernahme, Kollegah Schäuble"

User male 48 Dritterzahn (Rheinland-Pfalz) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128