frohes "Fresst!"

frohes "Fresst!"

Verballhornung auf "Frohes Fest" und Anspielung darauf, dass die Weihnachtsfeiern alljährlich und gewöhnlich in Fressorgien ausarten.

"und wo verbringst Du die Feiertage?"

"Heilig Abend daheim mit der Familie. 1. Feiertag bei den Schwiegereltern, 2. Feiertag bei meiner Mutter..."

"na denn: frohes Fresst!"

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa einem Jahr
Trend 128
Trend 128