Trend 128 Gerade im Trend: Winterkirschen
es irrt der Mensch, solang' er geht...

es irrt der Mensch, solang' er geht...

Verballhornung des klassischen Zitats "es irrt der Mensch, solang er lebt..."

der moderne Mensch bewegt sich nicht mehr auf seinen unteren Extremitäten sondern rollt oder fährt...

(genau genommen besteht der Lebensirrtum aber wohl eher in der exzessiven Nutzung solcher Hilfsmittel an Stelle der eigenen Beine...)

die Mehrfachbedeutung von gehen (laufen, funktionieren, zu weit gehen, weggehen, miteinander gehen, ...) lädt natürlich zu weiteren Wortspielen ein...

"schon gehört? Seehofer tritt vom Rücktritt zurück..."

"tja, es irrt der Mensch, solang' er geht..."

.

"boah, hab mich echt total verfranst und irgendwann überhaupt nicht mehr ausgekannt..."

"tja, es irrt der Mensch, sobald er geht... - im Auto hättest Du 'n Navi gehabt..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa 7 Monaten
Trend 128
Trend 128