Behälter für Spannungsabfälle

Behälter für Spannungsabfälle

ebenfalls ein Scherz, um zu überprüfen, ob der Azubi bei der Arbeit mitdenkt...

diesmal aus der Ecke der E-leck-Trickser... - ich bin geneigt, zu glauben, dass dies die einzige Berufsgruppe ist, die "Abfall" nicht nur im Sinne von "Müll" kennt und gebraucht...

früher soll es dazu auch noch das "Gerät zum Schärfen der Spannungsspitzen" gegeben haben... - angeblich führte dieser "Scherz" aber zu gefährlichen Unfällen, weil so mancher "Held der Arbeit" - in Ermangelung eines entsprechenden Geräts - quasi in heimlicher Fleißarbeit beweisen wollte, dass er das Problem "stumpfer Spannungsspitzen" auch mit seinen geschickten Händen lösen könne, indem er die blanken Enden der Kabel mit einer Feile bearbeitet...

"ich glaub', es ist mal wieder an der Zeit, den Behälter für Spannungsabfälle zu leeren..."

User male 48 Carilian (Bayern) vor etwa 4 Monaten
Trend 128
Trend 128